DAX+0,72 % EUR/USD-0,47 % Gold0,00 % Öl (Brent)0,00 %

Erwartungen erfüllt Rio Alto Mining produzierte 2011 mehr als 50.000 Unzen Gold

Anzeige
Gastautor: GOLDINVEST.de
04.01.2012, 09:53  |  1739   |   

Der kanadische Goldproduzent Rio Alto Mining (WKN A0QYAX) hat mit dem Ausstoß des Rumpfjahres 2011 die – allerdings zwischenzeitlich gesenkten – Erwartungen erfüllt. Das Unternehmen, das sich zurzeit auf die Förderung der oxidischen Vorkommen auf seinem La Arena-Projekt in Peru konzentriert, erzielte von Mai bis Dezember des vergangenen Jahres eine Goldproduktion von 51.398 Unzen.

Das ist umso bemerkenswerter, da es sich dabei noch um die so genannte vorkommerzielle Produktion handelt, also die Produktion während der Konstruktions- und Entwicklungsarbeiten. Die kommerzielle oder auch „steady-state“ Produktion kann erst ausgerufen werden, wenn über einen bestimmten Zeitraum bestimmte Parameter durchgehend erfüllt wurden – und dieser Schritt steht bei Rio Alto Mining erst noch an.

Genauere Informationen – wie viel Gold wurde verkauft, zu welchem durchschnittlichen Goldpreis, wo lagen die Kosten – liegen bislang noch nicht vor, sollten aber mit Veröffentlichung des Zahlenwerks für das vierte Quartal und das Gesamtjahr 2011 folgen. Über das gesamte Minenleben der Oxidprodukton hinweg, so viel kann man schon sagen, rechnet Rio Alto mit Cashkosten von im Schnitt 508 USD pro Unze Gold.

Wie das Unternehmen von President und COO Alex Black zudem mitteilt, arbeitet man derzeit am Abschluss einer aktualisierten Ressourcenkalkulation – unseren Informationen nach sowohl zum oxidischen als auch zum sulfidischen Teil des La Arena-Projekts – auf der unter anderem ein neuer Abbauplan basieren soll. Sobald dieser erstellt ist, will Rio Alto dann auch die offiziellen Prognosen für das neue Jahr präsentieren.

In einem Interview mit dem Internet-TV-Sender Business News Network, das wir Ihnen zu Ihrer Information am Ende dieses Artikels noch einmal verlinkt haben, erklärte Anthony Hawkshaw, CFO von Rio Alto, allerdings bereits, dass er persönlich für 2012 mit einer Goldproduktion von 120.000 bis 150.000 Unzen Gold rechne.

Zu diesem Zweck hat Rio Alto bereits die Arbeiten zur Ausweitung des Erzabbaus auf zunächst 24.000 Tonnen pro Tag bereits abgeschlossen und eine weitere Kapazitätserhöhung auf dann 36.000 Tonnen pro Tag soll noch 2012 erfolgen.

Angesichts der positiven Produktionsentwicklung bei Rio Alto sowie der anstehenden neuen Ressourcenschätzungen und einer möglichen Wertsteigerung durch eine anstehende Machbarkeitsstudie zum Sulfidprojekt ist Rio Alto auch für 2012 ganz klar einer unserer Favoriten, von dem wir einiges an Kurssteigerungen erwarten. Genau wie die Experten von CIBC World Markets übrigens, die ihr Kursziel für die Aktie kürzlich auf 5,00 CAD anhoben.

http://watch.bnn.ca/commodities/december-2011/commodities-december-8-2 ...


Die hier angebotenen Artikel stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Die GOLDINVEST Media GmbH und ihre Autoren schließen jede Haftung diesbezüglich aus. Die Artikel und Berichte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar. Zwischen der GOLDINVEST Media GmbH und den Lesern dieser Artikel entsteht keinerlei Vertrags- und/oder Beratungsverhältnis, da sich unsere Artikel lediglich auf das jeweilige Unternehmen, nicht aber auf die Anlageentscheidung, beziehen. Wir weisen darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Media GmbH Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Wir können nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen.



Diesen Artikel teilen

Disclaimer

Aus der Community
LUS Wikifolio-Index Performance von Kryptowährungen Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel