Bis zu 90% sparen! Kostenloser Depotgebühren-Check
030-275 77 6400
DAX-0,93 % EUR/USD-0,07 % Gold-0,11 % Öl (Brent)+0,56 %

NemaxBasket SER Systeme AG schließt Akquisition ab

Gastautor: Klaus Singer
27.01.2000, 10:36  |  217   |   |   

94,2% der Aktionäre der an der NASDAQ notierten EIS International Inc. haben dem Übernahmeangebot der SER zugestimmt. EIS ist ein führender US-amerikanischer Anbieter von Call-Center-Lösungen. Kaufpreis der knapp 10 Mio. Aktien: 6,25 US-Dollar pro Anteilsschein. Das teilt SER heute ad hoc mit.

Die Übernahme von EIS kann damit vollzogen werden. Die Zustimmung der restlichen Aktionäre ist nicht erforderlich. Das schafft Rechtssicherheit.

Die bei EIS in Entwicklung befindliche neue Produktreihe ist eine Verbindung von Telefonie- und Internet-Portal. Bei solchen Interaction Portalen werden die SER-Produkte SERfloware (Workflow-Management) und SERbrainware (Knowledge Management) mit der Call-Center Technologie von EIS kombiniert. Internet-basierende Transaktionen können automatisch weiter verarbeitet werden.

EIS ist der entscheidende Schlüssel zur Nutzung des Internets durch die SER-Produkte. Dementsprechend groß ist die strategische Bedeutung für SER.

SER kann mit den neuen Produkten im Bereich des eBusiness nun die erwartete und notwendige wichtige Rolle spielen.
Das Unternehmen dehnt zudem seine Kernkompetenz im DMS-Back-Office auf den Bereich der Front-Office Applikationen aus.

Charttechnik:

Die Aktie notierte gestern bei 42 Euro. Sie bewegt sich seit Anfang Dezember 1999 in einer Range zwischen 37 und 45 Euro. Die Umsätz schein im Trend langsam anzuziehen. Am 20.1.2000 hatte es einen Spitzenumsatz von über 160.000 Stück in FSE gegeben. Die heutige Meldung könnte die Aktie nach Händleraussagen beflügeln und aus der bisherigen Range nachhaltig herausbefördern.
Diesen Artikel teilen

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer