DAX-0,45 % EUR/USD+0,48 % Gold+0,53 % Öl (Brent)-1,07 %

Deutsche Börse Abwicklungstransaktionen von Clearstream sinken im April

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
07.05.2012, 15:48  |  370   |   |   

LUXEMBURG (dpa-AFX) - Die Deutsche-Börse-Tochter Clearstream hat im April weniger Transaktionen abgewickelt. Im Vergleich zum Vorjahr sei die Zahl der internationalen Abwicklungstransaktionen um ein Prozent auf 3,0 Millionen gesunken, teilte die Deutsche Börse am Montag mit. 80 Prozent davon waren außerbörsliche Transaktionen. Die Abwicklungstransaktionen im Inland verzeichneten einen Rückgang von sechs Prozent auf 6,0 Millionen.

Der Wert des von Clearstream verwahrten Kundenvermögens sank im April um zwei Prozent auf 11,1 Billionen Euro. Inländische deutsche Wertpapiere unter Verwahrung verzeichneten einen Rückgang von sechs Prozent auf 5,1 Billionen Euro. Der Wert der im Rahmen des internationalen Geschäfts verwahrten Wertpapiere stieg hingegen um zwei Prozent auf 6,0 Billionen Euro./men/he


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
19.04.17