checkAd

Rosatom bringt russische Nukleartechnologie nach Südafrika

Nachrichtenquelle: EMFIS
20.07.2012, 15:22  |  407   |   |   

Moskau 20.07.2012 (www.emfis.com) Der russische Nuklearkonzern Rosatom wittert das große Geschäft in dem Land am Kap. Südafrika beabsichtigt enorme Investitionen zur Produzierung von Atomstrom zu tätigen.

Wie lokale Medien mitteilten, habe das osteuropäische Unternehmen eine Niederlassung in dem afrikanischen Land gegründet. Damit würde sich die Firma am Markt vor Ort präsentieren wollen. Hintergrund sei der Plan des Landes, bis 2030 eine Leistung aus Atomenergie von 9,6 GW zu erzeugen. Dazu werde Fachwissen qualitativ und quantitativ benötigt. Das Unternehmen beabsichtige daher, eine weitgehende Partnerschaft mit den staatlichen verantwortlichen Stellen einzugehen. Diese sie für beide Seiten von Vorteil.

Es wird eine Rundumbetreuung angeboten

Wie weiter mitgeteilt wurde, offeriere das Unternehmen den Südafrikanern einen kompletten Service. Neben dem angebotenen Fachwissen könne sich die Firma auch um die regulatorischen und organisatorischen notwendigen Angelegenheiten kümmern. Auch die Erstellung eines entsprechenden Netzwerks in der südafrikanischen Wirtschaft gehöre zum Angebot.


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Rosatom bringt russische Nukleartechnologie nach Südafrika Moskau 20.07.2012 (www.emfis.com) Der russische Nuklearkonzern Rosatom wittert das große Geschäft in dem Land am Kap. Südafrika beabsichtigt enorme Investitionen zur Produzierung von Atomstrom zu tätigen.Wie lokale Medien mitteilten, habe das …