DAX+0,84 % EUR/USD+0,69 % Gold+1,57 % Öl (Brent)+2,19 %

Gold Gold Bullion bereitet sich auf einen baldigen Produktionsstart vor

Gastautor: TimLuca
06.02.2013, 09:36  |  3513   |   |   

Gold Bullion (TSX-Venture: GBB; ISIN: CA3805391065) veröffentlicht einen NI 43-101 technischen Report zum Granada Goldprojekt mit Aussicht auf einen baldigen Produktionsbeginn und einer eigenen Mühle auf der Liegenschaft. SGS Canada hatte den Auftrag bekommen eigens für dieses Vorhaben eine vorläufige Machbarkeitsstudie zu erstellen

Dieser technische Bericht mit dem Titel "Preliminary Economic Assessment (PEA) Granada Goldprojekt, Rouyn-Noranda, Abitibi, QC" welcher am 4. Februar 2013 veröffentlicht wurde, wurde am 21. Dezember 2012 erstellt. Der Bericht wurde von SGS Canada Inc. durch folgende qualifizierte Personen gemäß NI 43-101 vorbereitet und verfasst: Claude Duplessis, P.Eng., Gaston Gagnon, P.Eng., Jonathan Gagné, P.Eng. und Gilbert Rousseau, P.Eng.

 

 

Der technische Bericht ist online verfügbar und unter dem Profil des Unternehmens auf dem kanadischen System for Electronic Document Analysis and Retrieval (SEDAR) www.sedar.com sowie auf unserer Homepage im GBB Unternehmensprofil!

Die vorläufige Machbarkeitsstudie soll auf folgenden Annahmen basieren:

  • Ein geeignetes Mühlendesign, welches zu geringen Betriebskosten eine gute Goldgewinnung gewährleistet

 

  • Kauf einer neuen oder einer in sehr gutem Zustand gebrauchten Mühle

 

  • Tagebau & Untertageabbau müssen so gestaltet sein, dass man eine 7.500 tpd Mühle 7 Tage pro Woche laufen lassen kann

 

  • Von der kanadischen Staats- und Landesebene, der Umweltbehörde, der Gewerkschaften und / oder indigenen Völkern werden keine schweren Rückschläge erwartet

 

  • Elektrische Leitungen mit ausreichender Kapazität sind bereits vorhanden

 

  • Es müssen etwa 5 Hektar flaches Land für den Bau der Mühle und die dazugehörige Infrastruktur vorbereitet werden

 

  • Es muss möglich sein, den sauren und neutralen Abraum, ohne die umliegende Landschaft zu belasten, zu entsorgen

 

  • Die Goldgewinnungsrate soll bei rd. 95% liegen, während der Gehalt von Schwefel im Abraumgestein weniger als 0,5% sein soll

 

  • Die Freisetzung beträgt typischerweise weniger als 75 μm

 

  • Es wird kein Versuch zur Gewinnung von anderen Mineralien durchgeführt

 

Des Weiteren hat Gold Bullion SGS Canada Inc. damit beauftragt, eine vorläufige Wirtschaftlichkeitsstudie (PFS) für einen schnellstmöglichen Produktionsbeginn mit folgenden Zielen vorzubereiten:

  • Überprüfung von validierenden Vererzungsgraden für die Verarbeitung von rund 475 Tonnen pro Tag für einen Zeitraum von drei Jahren

 

  • Festlegung eines frühstmöglichen Zeitpunktes der ersten Goldgewinnung

 

  • Standortvorbereitung für die Mühle ohne großartige Erdbewegungen

 

  • Die PFS soll aufzeigen, dass Gold Bullion ein starker Korporationspartner für die Region ist und dass die gute Beziehung mit den umliegenden Gemeinden weiterhin gewährleistet wird

 

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer