DAX+0,18 % EUR/USD-0,33 % Gold-0,23 % Öl (Brent)+1,64 %

Ölpreise steigen weiter - Angebot leicht rückläufig

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
06.06.2013, 07:31  |  488   |   |   

SINGAPUR (dpa-AFX) - Die Ölpreise haben auch am Donnerstag fest tendiert und ihre seit Wochenbeginn eingefahrenen Kursgewinne leicht ausgebaut. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Juli-Lieferung kostete am Morgen 103,20 US-Dollar. Das waren 16 Cent mehr als am Mittwoch. Der Preis für ein Fass der amerikanischen Sorte West Texas Intermediate (WTI) stieg um 32 Cent auf 94,06 Dollar.

Am Ölmarkt steht nach wie vor die Angebotsseite im Fokus. Angesichts der derzeit hohen Angebotsüberhangs insbesondere in den USA sorgten zuletzt rückläufige Lagerbestände für Preisauftrieb. Nach Zahlen des amerikanischen Energieministeriums vom Mittwochnachmittag sind die Vorräte an Rohöl in der vergangenen Woche deutlich gesunken. Dennoch bewegen sich die Bestände in der Nähe jüngst erreichter Rekordstände.

Wesentliche Gründe für das hohe Ölangebot sind unzureichende Transportkapazitäten und die in Amerika boomende Schieferölproduktion (Fracking)./bgf/zb

Wertpapier
Öl (Brent)
Mehr zum Thema
DollarÖlÖlpreis


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel