DAX-1,30 % EUR/USD+0,31 % Gold+0,27 % Öl (Brent)-0,77 %

EnWave unterzeichnet Kooperationsabkommen mit Campofrio Food Group

Nachrichtenquelle: IRW Press
18.09.2013, 15:50  |  1433   |   |   

EnWave unterzeichnet Kooperationsabkommen mit Campofrio Food Group

Vancouver, B.C., 18. September 2013

EnWave Corporation (TSX-V:ENW | FSE:E4U) (“EnWave”, oder das "Unternehmen") gab heute bekannt, dass man ein Kooperationsabkommen inklusive einer Lizensierungsoption (das “Abkommen”) mit der Campofrio Food Group (“Campofrio”), Europas Marktführer in der Fleischverarbeitung, abschließen konnte. Campofrio beabsichtigt, Produktentwicklungsarbeiten unter Einsatz von EnWave´s Radiant Energy Vacuum (“REV™”) Trocknungstechnologie durchzuführen, um somit eine Reihe von neuen, gesunden Trockenfleischprodukten für den möglichen kommerziellen Einsatz zu kreieren. Alle Vertragsbedingungen unterliegen der Vertraulichkeit.

Historisch betrachtet, stammt das Wachstum Campofrio’s aus der Innovation, da man kontinuierlich die Märkte und mögliche Trends beobachtet und untersucht, um dadurch profunde Einblicke in das Konsumentenverhalten zu Erlangen und dadurch das Geschäft an die jeweiligen Verhaltensmuster anzupassen. Campofrio behauptet ihre Marktführerschaft durch fortlaufendes Research und Entwicklung sowie dem Anbieten von Lösungen für die sich verändernden Konsumentenverhaltensweisen.

“Die REV™ Technologie hat bewiesen, dass sie eine echte und attraktive Option für die Trocknung von Fleischprodukten darstellt,” sagte Dr. Tim Durance, Chairman und Co-CEO von EnWave. “Campofrio ist ein erstklassiges, erfahrenes Unternehmen mit dem Potenzial, etliche Europäische Märkte auf diesem Gebiet zu adressieren.”

“Produktinnovation ist eine treibende Kraft, um langfristig, beschleunigtes Wachstum und Profit zu schaffen, sagte. Herr Karl-Heinz Kiesel, SVP, Operations & Strategic Sourcing von Campofrio. “EnWave’s REV™ Technologie erlaubt es Campofrio, in neue Produktentwicklungen vorzudringen und dadurch mögliche Änderungen im Konsumentenverhalten in Europa zu begegnen.”

Diese Abkommen bestätigt ein weiteres Mal Kooperationsabkommen mit Großunternehmen im Fleischsektor durch EnWave. Das erste Abkommen mit einem führenden US-Fleischverarbeiter, das sich von einem Kooperationsabkommen in eine kommerzielle Abgabenvereinbarung wandelte konnte im Juli 2013 erreicht werden.

Über die Campofrio Food Group

Als eines der größten Unternehmen in der Fleischverarbeitung, setzt Campofrio Industriestandards in viele Bereichen, da man über ein extreme großes Wissen und Verständnis der Konsumenten und Kunden verfügt. Dies erlaubt es ihnen, Wachstumschancen in allen Märkten zu generieren. Campofrio bietet eine Vielzahl an Konsumentenprodukten wie z.B. Trockenwurst, Trockenschinken, Geflügel, Kochschinken, Hot Dogs, Pizzas, Gebäck, Teilmahlzeiten, Sandwichauflagen, Fertiggerichte sowie frisch und halbfrische Fleischprodukte. Das Unternehmen ist in Europa und Amerika präsent mit acht unabhängigen Geschäftseinheiten, die in Frankreich, Spanien, Deutschland, Italien, Belgien, Portugal, Holland, USA und mittels eines Joint Ventures mit Caroli Foods in Rumänien, tätig sind. Durch diese starke Präsenz ist man in der Lage, in allen 27 Mitgliedsstaaten Europas tätig zu sein und sich den Wachstumschancen in weiteren Märkten widmen zu können. Weitere Informationen über die Campofrio Food Group erhalten Sie unter: www.campofriofoodgroup.com.

Über EnWave

EnWave Corporation ist ein in Vancouver ansässiges Technologieunternehmen das kommerzielle Applikationen für ihre geschützte Radiant Energy Vacuum (REV™) Trocknungstechnologie anbietet. Im Juni 2013 unterzeichnete Hormel Foods Corporation ein kommerzielles Lizenzabkommen inklusive einer Abgabenvereinbarung für die Nutzung der REV™ Technologie für die Produktion einer Reihe von Produkten. Kürzlich hat EnWave ein Limited Liability Partnership mit Lucid Capital Management gebildet, um natürliche Käseprodukte zu entwickeln, herzustellen und in den USA zu vermarkten. Des Weiteren lizensierte man die REV™ Technologie an ein führendes Nordamerikanisches Enzymunternehmen um eine Serie von lebensmittelbezogenen Enzymen zu trocknen für deren Tier 1 Kunden. Zum Schluss lizensierte das Unternehmen die REV™ Technologie an Milne Fruit Products Inc. im Jahr 2011. Dies war der erste große US-Kunde den man unterstütze, um gesunde Beerensnacks und Pulver quer durch die meisten Hauptmärkte Nordamerikas zu etablieren. EnWave trat in einen großen Bereich von Research und Kooperationsabkommen ein, mit einer wachsenden Liste an multinationalen Unternehmen wie z.B. Nestlé, Kellogg’s, Grupo Bimbo, Grimmway Farms, Ocean Spray Cranberries, Bonduelle, Cherry Central, Sun-Maid Growers, Gay Lea Foods und Merck. EnWave bringt mit REV™ einen neuen Trocknungsstandard im Bereich Lebensmittel und biologische Produkte auf den Markt. Die Vorteile: meist viel Schneller und günstiger als die Gefriertrocknung mit besserer Qualität der Endprodukte im Vergleich zur Lufttrocknung oder Sprühtrocknung.

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
07.12.18