Shell verkauft Anteile an Gas-Projekt in Australien für 1,14 Mrd US-Dollar

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
20.01.2014, 09:51  |  963   |   |   

LONDON (dpa-AFX) - Europas größter Ölkonzern Shell steigt aus einer Gas-Beteiligung in Australien aus. Wie das Unternehmen am Montag mitteilte, verkauft es seinen Minderheitsanteil am Flüssiggas-Projekt Wheatstone für 1,14 Milliarden US-Dollar (842 Millionen Euro ) an eine Gesellschaft aus Kuwait. Shell hatte vergangenes Jahr angekündigt, sich 2014 von Beteiligungen im Wert von bis zu 15 Milliarden US-Dollar zu trennen. Der neue Chef Ben van Beurden hatte am Freitag einen heftigen Gewinneinbruch vermelden müssen./mmb/stb

Royal Dutch Shell (A) Aktie jetzt ab 0€ handeln - auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen
Seite 1 von 2

Diskussion: Royal Dutch Shell - Back to the Future
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
AustralienDollarEuro


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel