Fall Edathy: Merkel hat volles Vertrauen in Gabriel
Foto: Angela Merkel, über dts Nachrichtenagentur

Fall Edathy Merkel hat "volles Vertrauen" in Gabriel

Nachrichtenagentur: Redaktion dts
17.02.2014, 12:52  |  672   |   |   
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - In der Affäre um den SPD-Politiker Sebastian Edathy hat Kanzlerin Angela Merkel "volles Vertrauen" gegenüber Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel geäußert. Dennoch sehe sie Klärungsbedarf, so Regierungssprecher Steffen Seibert am Montag in Berlin. Die noch im Raum stehenden Fragen müssten umfassend geklärt werden.

Dafür müsste ein "sichtbarer Versuch" gemacht werden. Zu den noch offenen Fragen gehöre, ob sich im Fall Edathy jemand falsch verhalten habe. Unterdessen wurde ein für den Dienstag geplanter Koalitionsausschuss abgesagt. Stattdessen soll ein Treffen der Chefs von Union und SPD stattfinden, bei dem es um die Edathy-Affäre gehen soll. "Es geht um die vertrauensvolle Zusammenarbeit in der Koalition und nicht um das Zerbrechen der Koalition", so CSU-Chef Horst Seehofer.

Diesen Artikel teilen


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel