Gesamtjahresausstoß am oberen Ende der Prognosen erwartet Saracen Mineral Holdings - Starke erste drei Monate 2014

Anzeige
Gastautor: GOLDINVEST.de
16.04.2014, 13:11  |  1774   |   

Die australische Saracen Mineral Holdings (WKN A0MN37) hat die Erwartungen an ihren Goldausstoß übertroffen. Das Unternehmen förderte in den ersten drei Monaten 2014 eigenen Angaben zufolge 31.242 Unzen des gelben Metalls. Damit hat Sacacen im bisherigen Geschäftsjahresverlauf eine Produktion von 103.580 Unzen erzielt.

Entsprechend gab das Unternehmen bekannt, dass man nun damit rechne, dass die Goldproduktion des Gesamtgeschäftsjahres am oberen Ende der Prognosespanne von 125.000 bis 135.000 Unzen Gold liegen werde. Das Unternehmen wies zudem darauf hin, dass sowohl die Cashkosten als auch die so genannten „all-in sustaining costs” niedriger ausgefallen seien als erwartet.

Saracen verkaufte im gerade abgelaufenen Quartal eigenen Angaben zufolge 33.603 Unzen Gold zu einem durchschnittlichen Preis von 1.534 AUD je Unze, was zu einem Umsatz von 51,6 Mio. AUD führte. Davon fielen 27.940 Unzen Gold unter die Hedging-Vereinbarungen des Unternehmens zu einem durchschnittlichen Preis von 1.545 AUD je Unze.

Auf die einzelnen Minen verteilt, meldete Saracen für das Märzquartal von der Tagebaumine Whirling Dervish einen Ausstoß von 19.062 Unzen Gold sowie 16.830 Unzen des gelben Metalls von der Untertagemine Red October.


Hinweis: Die hier angebotenen Artikel stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Die GOLDINVEST Media GmbH und ihre Autoren schließen jede Haftung diesbezüglich aus. Die Artikel und Berichtedienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar. Zwischen der GOLDINVEST MediaGmbH und den Lesern dieser Artikel entsteht keinerlei Vertrags- und/oder Beratungsverhältnis, da sich unsere Artikel lediglich auf das jeweiligeUnternehmen, nicht aber auf die Anlageentscheidung, beziehen. Wir weisen darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Media GmbH Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Ferner kann zwischen den hier erwähnten Unternehmen und der GOLDINVEST Media GmbH ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag bestehen oder bestanden haben, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt gegeben sein kann. Wir können nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns erwähnten Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen.



Diesen Artikel teilen

Goldbarren bequem von zuhause aus kaufen, hier!

Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
GoldUnzenAUD


Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel