checkAd

Deutsche Bank - Bundesliga-Offensive Deutsche Bank prüft Einstieg bei Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund

Die Deutsche Bank plant offenbar den Einstieg in den Profi-Fußball. Wie das Wirtschaftsmagazin „BILANZ“ aktuell berichtet, verhandelt das Geldhaus mit dem Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund.
 
In den Verhandlungen, die von Hans-Joachim Watzke für die Dortmunder und von Vorstandssprecher Jürgen Fitschen sowie dem Privatkundenvorstand Rainer Neske geführt werden, geht es dem Vernehmen nach um eine zehnprozentige Beteiligung der Deutschen Bank an dem als Aktiengesellschaft geführten Bundesligisten, schreibt die „BILANZ“. An der Börse wird Dortmund derzeit mit rund 235 Millionen Euro bewertet und steigt aktuell in den SDAX, die dritte Börsenliga, auf.
 
Mit dem beim Einstieg bei Borussia Dortmund verbundenen Engagement im Profi-Fußball befände sich die Deutsche Bank in guter Gesellschaft. Bei Bayern München sind Adidas, Audi und die Allianz, Ex-Arbeitgeber des Deutsche Bank-Aufsichtsratschefs Paul Achleitner Aktionäre.

Der Aufstieg von Borussia Dortmund in den SDAX der Deutschen Börse wird am 23. Juni wirksam. Nach Bekanntgabe legte die Aktie von Borussia Dortmund zu und notiert derzeit an der Frankfurter Börse mit plus 3,89 Prozent bei 4,03 Euro.
 

Borussia Dortmund 5-Tages-Chart




Der Analyst erwartet ein Kursziel von 3,76, was eine Steigerung von +5,38% zum aktuellen Kurs entspricht. Mit diesen Produkten können Sie die Kurserwartungen des Analysten übertreffen.
Übernehmen
Für Ihre Einstellungen haben wir keine weiteren passenden Produkte gefunden.
Bitte verändern Sie Kursziel, Zeitraum oder Emittent.
Alternativ können Sie auch unsere Derivate-Suchen verwenden
Knock-Out-Suche | Optionsschein-Suche | Zertifikate-Suche
WerbungDisclaimer
 |  12399   |   |   

Disclaimer

Deutsche Bank - Bundesliga-Offensive Deutsche Bank prüft Einstieg bei Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund Die Deutsche Bank plant offenbar den Einstieg in den Profi-Fußball. Medienberichten zufolge verhandelt das Geldhaus mit dem Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund über eine Beteiligung an dem als Aktiengesellschaft geführten Bundesligisten.

Nachrichten des Autors

30252 Leser
8679 Leser
5490 Leser
4543 Leser
4272 Leser
3776 Leser
2898 Leser
1723 Leser
1184 Leser
1004 Leser
30252 Leser
28360 Leser
16227 Leser
15763 Leser
13785 Leser
13270 Leser
12589 Leser
11213 Leser
9843 Leser
8679 Leser
51560 Leser
36093 Leser
33021 Leser
31050 Leser
30252 Leser
29328 Leser
29185 Leser
28360 Leser
28009 Leser
23732 Leser
186905 Leser
104114 Leser
93092 Leser
75751 Leser
70036 Leser
64684 Leser
63895 Leser
56213 Leser
52537 Leser
51560 Leser