checkAd

     2771  0 Kommentare BERGFÜRST entwickelt als erstes FinTech-Unternehmen mit Vollbanklizenz Finanzierungsmodelle der Zukunft

    0 Follower
    Autor folgen

    BERGFÜRST ist jetzt eine BankGood News: Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) hat BERGFÜRST eine Vollbank-Lizenz erteilt. Wir firmieren ab sofort als BERGFÜRST Bank AG.

    Knapp zwei Jahre nach Erhalt der Lizenz zum Finanzdienstleister haben wir jetzt mit der Bank-Lizenz den nächsten Schritt in die Zukunft des modernen Investments getan. Wir sind jetzt in der Lage, alte und neue Welt vollständig zu verbinden.

    Warum dieser Schritt?

    Unsere Vision war es von Anbeginn, die Tugenden des traditionellen Bankings mit modernem Spirit und den damit verbundenen „lessons learned“ zu vereinen. Das hat zur Verschmelzung der Kernkompetenzen aus alter und neuer Finanzwelt geführt: Seriösität, Verlässlichkeit und Sicherheit paaren sich mit Transparenz, moderner Online Struktur und Selbstbestimmtheit des Investors. 

    Neo Investing: Das Beste aus beiden Welten

    BERGFÜRST häutet sich: Aus Crowdinvesting wird Neo Investing. Guido Sandler: „Neo Investing bietet Unternehmern und Ihnen, unseren Investoren, Raum, die Vorteile von Bank und schlanker Online-Struktur erfolgreich zu vereinen. Neo Investing lässt disruptive Geschäftsmodelle, die ihre Wurzeln im 21. Jahrhundert haben, in einem regulierten Umfeld gedeihen“. Wir bringen das Beste aus beiden Welten zusammen. Dabei muss es um Finanztechniken gehen, die den Fehlern der Bankenkrise und dem Desaster des Neuen Marktes begegnen und allen Privatanlegern Produkte zugänglich machen, die sie bisher nicht in dieser Form erhalten konnten. 

    Neo Investing mit der BERGFÜRST Bank AG - das ist:

    ◦ eine schlanke Online-Struktur, mit der regulierte Finanzprodukte kostengünstig umgesetzt werden

    ◦ das Angebot an Sie als Privatanleger, Aktien von Unternehmen in der Wachstumsphase und Beteiligungen an einzelnen Immobilien zu erwerben

    ◦ die Emission von Wertpapieren unter strengen Good Practice und Corporate Governance Regeln - damit Sie als Investor mit den anderen Beteiligten an einem Strang ziehen

    ◦ Transparenz, Publikations- sowie Kommunikationspflicht, damit Sie als Anleger selbstbestimmt handeln

    ◦ Fungibilität: Freie Handelbarkeit Ihrer Beteiligungen auf dem BERGFÜRST Sekundärmarkt, im Rahmen von Angebot und Nachfrage 

     

    Freuen Sie sich auf weitere innovative Produkte und Dienstleistungen der BERGFÜRST Bank AG. 

     

    Hier erhalten Sie Vorabinformationen zu unserer ersten Immobilie.
    Investment-Start: September 2014


     




    Bergfürst
    0 Follower
    Autor folgen
    Mehr anzeigen
    BERGFÜRST ist die erste Neo Investing-Plattform, auf der sich Privatinvestoren bereits ab 250 Euro am Eigenkapital von jungen, innovativen Unternehmen in der Wachstumsphase und an einzelnen Immobilien beteiligen können. BERGFÜRST bietet jedem legitimierten Nutzer die Möglichkeit, in Unternehmen und Immobilien zu investieren und diese Beteiligungen anschließend auf einer elektronischen Handelsplattform im Rahmen von Angebot und Nachfrage zu handeln. BERGFÜRST ist zugelassen und wird beaufsichtigt von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin). Hinter BERGFÜRST stehen die Gründer Dr. Guido Sandler (Gründer der Berliner Effektenbank AG und der E*Trade Bank AG) und Dennis Bemmann (Gründer von studiVZ).
    Mehr anzeigen
    Verfasst von Bergfürst
    BERGFÜRST entwickelt als erstes FinTech-Unternehmen mit Vollbanklizenz Finanzierungsmodelle der Zukunft Good News: Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) hat BERGFÜRST eine Vollbank-Lizenz erteilt. Wir firmieren ab sofort als BERGFÜRST Bank AG. Knapp zwei Jahre nach Erhalt der Lizenz zum Finanzdienstleister haben wir jetzt mit …