DAX-0,12 % EUR/USD-0,02 % Gold-0,01 % Öl (Brent)+1,38 %

Solutions 30 Wachstumsstory aus Frankreich wird “deutsch”

Nachrichtenquelle: Sharedeals
07.08.2014, 14:36  |  1041   |   |   
Ein kleiner Blick über den Tellerrand ins benachbarte Frankreich: Die an der Pariser Börse gehandelte Solutions 30 SE (WKN: A0LEPP) schreibt eine durchaus beeindruckende Wachstumsstory, steigert ihre Ergebnisse kontinuierlich und dürfte im laufenden Jahr erstmals die Schwelle von 100 Millionen Euro Umsatz erreichen. Das Serviceunternehmen für digitale Technologien ist eigenen Angaben zufolge der größte europäische Anbieter seiner Branche und möchte unter anderem in Deutschland noch stärker wachsen. Hierfür stehen gleich mehrere Zukäufe deutscher Firmen auf der Agenda. Der Konzernumsatz soll so mittelfristig auf 350 bis 450 Millionen Euro steigen. Der Aktienkurs des Unternehmens konnte innerhalb des letzten Jahres bereits rund 50% zulegen. Mittlerweile ist auch ein Zweitlisting in Deutschland ein Thema. Wir sprachen mit Vorstandschef Gianbeppi Fortis über das Geschäftsmodell, die Perspektiven sowie gute Gründe für ein Investment in Solutions 30.

Sehr geehrter Herr Fortis, seit Gründung – damals noch unter dem Namen PC30 – konnte die heutige Solutions 30 SE ein stetiges Umsatz- und Gewinnwachstum verzeichnen. Beschreiben Sie uns doch kurz, was genau Ihr Unternehmen macht und was ihr Erfolgsgeheimnis ist.
Gianbeppi Fortis: Unser Ziel ist es, die modernen digitalen Technologien für jedermann zugänglich zu machen. Privaten Haushalten wie Unternehmen gleichermaßen. Dazu schließen wir mit den großen, internationalen Konzernen wie beispielsweise Orange, Vodafone oder Hewlett Packard langjährige Partnerschaften, auf deren Basis wir Installationen und Wartungen im Namen unserer Kunden durchführen. Solutions 30 wurde 2004 in Frankreich gegründet und wir sind heute neben Frankreich in Deutschland, Belgien, den Niederlanden, Italien und Spanien tätig. Wir möchten dazu beitragen, dass in einer Welt voll technologischem Wandel, der immer schneller stattfindet, Privatpersonen genauso wie Firmen Zugang zu diesen komplexen Technologien haben – dank unseres schnellen und effizienten Eingreifens. Dabei hängt die Geschwindigkeit unseres Wachstums sicherlich mit der Schnelligkeit des Wandels der neuen Technologien zusammen, die die Nutzer mit dem Internet verbinden.

Solutions 30 bietet Wartungslösungen für die folgenden fünf Branchen an: IT und Telekommunikation, Zahlungsverkehr, Sicherheit, Energie und Gesundheit. Wie ist die Umsatzverteilung der einzelnen Branchen und welchen Branchen trauen Sie die größten Wachstumsraten zu?
Gianbeppi Fortis: Die folgende Grafik zeigt den Umsatzmix der Solutions 30 SE im abgelaufenen Geschäftsjahr (2013). Zirka ein Viertel dieser Umsätze wurde bereits außerhalb Frankreichs generiert. Unser internationales Wachstum beschleunigt sich immer mehr, besonders dank unserem Wachstum in Deutschland.
Diesen Artikel teilen
Seite 1 von 4
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
FrankreichZahlungsverkehrEuroDeutschland


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel