DAX-1,71 % EUR/USD-0,06 % Gold+0,28 % Öl (Brent)+0,84 %

Gazprom Ausbau von Ostsee-Pipeline Nord Stream derzeit nicht aktuell

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
29.01.2015, 12:08  |  886   |   |   

MOSKAU (dpa-AFX) - Der russische Staatskonzern Gazprom hat derzeit keine Pläne zum Ausbau der Ostsee-Pipeline Nord Stream. Das sagte Unternehmenssprecher Sergej Kuprijanow am Donnerstag der Deutschen Presse-Agentur in Moskau. "Die Pipeline hat eine technische Möglichkeit, jährlich bis zu 60 Milliarden Kubikmeter Gas zu transportieren. Im Moment dürfte das ausreichen", erklärte er.

Von einem völligen Verzicht auf den Bau von zwei weiteren Strängen sei aber keine Rede, meinte Kuprijanow. Gazprom ist Mehrheitsaktionär der Nord Stream AG. Die rund 1224 Kilometer lange Unterwasserleitung von Lubmin nach Greifswald wurde im November 2011 gestartet./am/wo/DP/zb

Seite 1 von 2

Diskussion: GAZPROM - Russland Rohstoffperle

Diskussion: Ölpreis - Erdöl - Öl - Rohöl: Infos, Fakten, Analysen, Charts und Ausblick
Mehr zum Thema
Gazprom


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel