checkAd

Ölpreise im Minus

SINGAPUR (dpa-AFX) - Die Ölpreise sind am Mittwoch nach vier aufeinander folgenden Tagesgewinnen zunächst gefallen. Am Morgen kostete ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im März 57,75 US-Dollar und damit 15 Cent weniger als am Dienstag. Der Preis für ein Fass der amerikanischen Sorte West Texas Intermediate (WTI) fiel um 63 Cent auf 52,43 Dollar.

Nach einer monatelangen Talfahrt hatten sich die Ölpreise in den vergangenen Tagen erholt. In den USA war die Zahl der Ölbohrungen wegen der niedrigen Preise zuletzt stark zurückgegangen. Damit könnte die Strategie des Ölkartells Opec aufgehen, das unter Führung von Saudi-Arabien die US-Schieferölindustrie mit Kampfpreisen aus dem Markt drängen will.

Trotzdem dürfte in den kommenden Monaten weiter ein Überangebot auf dem Weltmarkt bestehen. Das Emirat Abu Dhabi kündigte am Dienstag an, seine Preise weiter zu senken. Die Preise des wichtigen Ölproduzenten sind damit so niedrig wie seit 2009 nicht mehr./fr/fbr




Nachrichtenagentur: dpa-AFX
 |  1428   |   |   

Schreibe Deinen Kommentar

Disclaimer

Ölpreise im Minus Die Ölpreise sind am Mittwoch nach vier aufeinander folgenden Tagesgewinnen zunächst gefallen. Am Morgen kostete ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im März 57,75 US-Dollar und damit 15 Cent weniger als am Dienstag. Der …

Nachrichten des Autors

1468 Leser
916 Leser
848 Leser
660 Leser
580 Leser
552 Leser
552 Leser
544 Leser
532 Leser
500 Leser
2584 Leser
2488 Leser
2096 Leser
1944 Leser
1692 Leser
1560 Leser
1472 Leser
1468 Leser
1452 Leser
1368 Leser
3976 Leser
3336 Leser
2664 Leser
2628 Leser
2584 Leser
2488 Leser
2120 Leser
2096 Leser
2096 Leser
2012 Leser
30444 Leser
25721 Leser
19267 Leser
13405 Leser
11685 Leser
11380 Leser
8979 Leser
7322 Leser
7158 Leser
7013 Leser