Gegendemonstranten bewerfen Pegida-Teilnehmer mit Steinen
Foto: Pegida-Demo, über dts Nachrichtenagentur

Gegendemonstranten bewerfen Pegida-Teilnehmer mit Steinen

Nachrichtenagentur: Redaktion dts
04.03.2015, 08:57  |  12144   |   |   

Karlsruhe (dts Nachrichtenagentur) - Bei einer Demonstration der "Patriotischen Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes" (Pegida) am Dienstagabend in Karlsruhe sind Teilnehmer von Gegendemonstranten mit Steinen und Eiern beworfen worden. Zwei Pegida-Teilnehmer seien im Zuge der Steinwürfe "durch Angehörige des linken Spektrums" verletzt worden, wie die örtliche Polizei mitteilte. Die Ordnungshüter haben demnach mehrere Steinewerfer identifizieren und festnehmen können.

Auch ein Polizeibeamter habe während des Demonstrationsgeschehens Verletzungen erlitten. "Es macht betroffen, dass so viel Aggression unter den Teilnehmern festzustellen war", sagte der Einsatzleiter und Vizepräsident der örtlichen Polizei, Roland Lay. Insgesamt wurden zehn Demonstrationsteilnehmer festgenommen. Diesen werden Straftaten wie Landfriedensbruch, Körperverletzung, gefährliche Körperverletzung, Sachbeschädigung, Beleidigung sowie Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte zur Last gelegt, hieß es seitens der Ordnungshüter weiter.

Diesen Artikel teilen


2 Kommentare

Disclaimer

Gegendemonstranten bewerfen Pegida-Teilnehmer mit Steinen Bei einer Demonstration der "Patriotischen Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes" (Pegida) am Dienstagabend in Karlsruhe sind Teilnehmer von Gegendemonstranten mit Steinen und Eiern beworfen worden. …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel