Cannabis-Report Abstimmung in Nevada kommt

Anzeige
Nachrichtenquelle: Shareribs
20.03.2015, 15:49  |  1559   |   
Berlin 20.03.15 - Die Politik hat die Vorteile einer Legalisierung von Cannabis im Bundesstaat Nevada bereits mehrfach hervorgehoben. Nun sieht es so aus, als ob im kommenden Jahr dazu die Einwohner befragt werden. 2016 dürfte so zum endgültigen Wendepunkte für Cannabis in den USA werden.

In vielen Bundesstaaten der USA wird im kommenden Jahr, im Rahmen der Präsidentschaftswahlen, über die Ausweitung der Legalisierung von Cannabis oder medizinischem Cannabis abgestimmt. So auch in Nevada, wo man sich nun darauf verständigte, den Wähler entscheiden zu lassen. Im Vorfeld dessen hatten Unterstützer rund 200.000 Unterschriften für die Legalisierung gesammelt, aus der Politik kamen ebenfalls positive Stimmen. Dort sieht man vor allem finanzielle Vorteile, da Nevada, wo sich die Glücksspielmetropole Las Vegas befindet, stark auf den Tourismus setzt. Der Bundesstaat soll die Aufsicht über Unternehmen erhalten, die Cannabis produzieren, testen und verkaufen. Geplant ist zudem eine Verbrauchssteuer von 15 Prozent, zudem soll die übliche Besteuerung vorgenommen werden.

Auch auf Bundesebene bewegt sich in den USA eine Menge. Dort wird Cannabis weiterhin als verbotene Substanz eingeordnet. Einige Senatoren wollen dies nun langsam ändern. Erstmals überhaupt wurde ein Gesetzesvorschlag zur Legalisierung von medizinischem Marihuana auf Bundesebene im Senat eingereicht. Dieser wurde unterzeichnet von den Senatoren Cory Booker, Kirsten Gillibrand und Rand Paul. Später unterzeichneten Senator Dean Heller aus Nevada und die kalifornische Senatorin Barbara Boxer den Gesetzesvorschlag.

Erst vor wenigen Tagen wurde eine Studie veröffentlicht, laut der die Mehrheit der US-Bürger einer Legalisierung von Cannabis zustimmen würde. Mit dieser Entwicklung könnten auch weitere Politiker dazu neigen, dem Wunsch der Bevölkerung zu Folgen und die gegenwärtige Gesetzgebung zu überdenken


Die Redaktion von Profiteer hat passend zum Riesentrend der Legalisierung von Cannabis in den USA und Kanada ein interessantes Unternehmen ausfindig gemacht. Naturally Splendid Enterprises - lesen Sie hier mehr - ist ein kanadisches Unternehmen, das den Trend zu Superfoods mit der wachsenden Nachfrage nach natürlichen Produkten aus Hanf kombiniert. Weiterhin verfügt das Unternehmen über die Exklusivlizenz zur Vermarktung und dem Vertrieb der Omega-Produkte von Boreal Technologies. Der Markt für Omega-Produkte wird auf 35 Mrd. USD taxiert.

Naturally Splendid hat kürzlich einige namhafte Persönlichkeiten aus der Industrie gewinnen können. Darunter das ehemalige Pfizer-Führungsmitglied David Racz, der zum Director von Naturally Splendid USA ernannt wurde. Am Montag teilte Naturally Splendid mit, dass der ehemalige Präsident von Maple Leaf Foods, Ted McKechnie, in den Beirat von Natually Splendid berufen wurde. McKechnie soll das Unternehmen beim Vertrieb und der Vermarktung der Omega-Produktlinie unterstützen. Lesen Sie die gesamte Mitteilung hier: http://goo.gl/Z6XmIy

Ein Interview mit Naturally Splendids CEO Craig Goodwin finden Sie auf der Youtube-Präsenz von Cannbis Investor Webcast unter folgendem Link: https://www.youtube.com/watch?v=QgGlRhORvew


Hinweis:

Redakteure und Mitarbeiter der Publikationen von PROFITEER/shareribs.com halten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung keine Anteile an Wertpapieren, welche im Rahmen dieser Publikation besprochen wird.

Die Redakteure und Mitarbeiter geben darüber hinaus bekannt, dass sie nicht die Absicht haben, Anteile der besprochenen Wertpapiere kurzfristig zu veräußern oder kurzfristig zu kaufen.

PROFITEER/shareribs.com und seine Mitarbeiter werden für die Vorbereitung, die elektronische Verbreitung und Veröffentlichungen dieser Publikation sowie für andere Dienstleistungen entgeltlich entlohnt. Hierdurch besteht ein Interessenkonflikt, da PROFITEER/shareribs.com an einer positiven Darstellung des Unternehmens interessiert ist.

PROFITEER/shareribs.com kann nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns vorgestellten bzw. empfohlenen Unternehmen im gleichen Zeitraum besprechen, was zu einer symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung führen kann.

Der Auftraggeber dieser Publikation hält zum Zeitpunkt der Veröffentlichung Aktien des besprochenen Unternehmens Naturally Splendid Enterprises und hat eventuell die Absicht, diese zu kaufen oder zu veräußern. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenkonfliktes.

Des Weiteren beachten Sie bitte unseren Risikohinweis


Naturally Splendid Enterprises Aktie jetzt ab 0€ handeln - auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel