DAX-1,14 % EUR/USD-0,18 % Gold-0,33 % Öl (Brent)-0,12 %

Kennzahl Barriereverletzung wallstreet:online AG veröffentlicht Triggerwahrscheinlichkeit für Bonuszertifikate

27.03.2015, 16:41  |  4505   |   |   

Das Finanzportal wallstreet-online.de, mit aktuell 740.000 Unique Usern Deutschlands größte Finanzcommunity und Social Media Plattform im Finanzbereich, stellt seinen Nutzern ab sofort die Wahrscheinlichkeit der Barriereverletzung bei Bonuszertifikaten als weiteren Aspekt der Anlageentscheidung zur Verfügung. Diese neuartige und für die Risikoeinschätzung maßgebliche Kennzahl wird durch den Kooperationspartner SmartTrade bereitgestellt und fortlaufend für 220.000 Bonuszertifikate in der Zeit von 08 – 22 Uhr aktualisiert.

Nutzer von wallstreet-online.de können sich somit erstmalig und kostenfrei mit dem Risiko des Barrierebruchs auseinandersetzen, welches aus einer Vielzahl an Daten wie z.B. der erwarteten Schwankungsbreite (implizite Volatilität) oder dem  Zinsniveau von SmartTrade in Realtime errechnet wird.

An jedem Zertifikateporträt auf wallstreet-online.de ist die neue Kennzahl unterhalb des Auszahlungsprofils verortet, sodass für Anleger in Sekunden die Bedingung und das Risiko für den Bonusanspruch ersichtlich ist. Durch die Realtime-Aktualisierung der Triggerwahrscheinlichkeiten, des Underlyingkurses sowie der Bid- und Ask-Quotes des Zertifikates ist es den Nutzern von wallstreet-online.de exklusiv möglich, Chancen und Risiken für die Anlage in ein Bonuszertifikat zu sichten und ausgehend davon das für ihre Risikoaversion passende Produkt zu finden.

„Wir freuen uns und sind besonders stolz, mit SmartTrade als unabhängige Berechnungsstelle für Finanzprodukte einen Partner gefunden zu haben, der durch seine technologische und fachliche Kompetenz unseren Nutzern die sehr aufwändig zu berechnende Triggerwahrscheinlichkeit zur Verfügung stellt“, so Stefan Zmojda, Leiter Vertrieb bei wallstreet-online.de. Simon Ullrich, Geschäftsführer von SmartTrade, fügt ergänzend hinzu: „Die Triggerwahrscheinlichkeit verdichtet die wesentlichen Risikoinformationen, die die Anleger bei der Auswahl von Zertifikaten und beim Risikomanagement benötigen. Durch die Berechnung der Kennzahl verwandeln wir auch komplexere Marktparameter wie zum Beispiel die implizite Volatilitätsfläche in eine einzige Kennzahl.“

Weitere Informationen
wallstreet:online AG
Stefan Zmojda
Tel.: ++49 - 30 – 20456-422
E-Mail: s.zmojda@wallstreet-online.de



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel