DAX+0,84 % EUR/USD+0,05 % Gold+0,28 % Öl (Brent)+0,55 %

Die Wahrheit über den Einfluss von Zinssätzen auf den Goldpreis

Anzeige
Gastautor: Stephan Bogner
25.05.2015, 09:24  |  14355   |   

EINFÜHRUNG von Stephan Bogner

Boris Gerjovič aus Maribor in Slowenien bewerkstelligte eine gründliche Untersuchung der realen Wirkungskraft von Zinssätzen auf den Goldpreis. Die Ergebnisse mögen überraschen. 

Seit längerer Zeit spielen die Zentralbanken rund um den Globus — allen voran das Federal Reserve System — mit dem Gedanken einer Zinssatz-Erhöhung, wobei das tafelfertige Ergebnis ein "Damokles Schwert" ist, das über den Märkten schwebt, vornehmlich Gold (höhere US-Zinssätze sollen zu einem höheren US Dollar führen und ergo Gold zu Fall bringen). Gemäss dem Artikel "Das Schwert über den Damokles-Dollar" (2010): 

"Der Wert des Schwertes ist nicht, dass es fällt, sondern dass es hängt und droht, zu fallen... Unruhig verhält sich der Kopf, auf dem die Krone sitzt!“

Auch wenn FED-Präsidentin Janet Yellen die US-Zinsen nächsten Monat verdoppelt (von 0,25% auf 0,5%), so dürften sie sich recht schnell wieder auf dem absteigenden Ast wiederfinden. Sukzessiv steigende Zinsen wären im Angesicht der erheblichen Schuldenlast untragbar. Ein QE-Comeback sollte spätestens im Sommer 2016 stattfinden, um die alsdann bevorstehenden Präsidentschaftswahlen zugunsten der Demokraten auch gewinnen zu können. 

Während die breiten Medien unermüdlich versuchen, der Öffentlichkeit zu erklären, dass eine Zinssatz-Erhöhung eine langwierige Goldpreis-Abwertung zur Folge haben wird (wohl bereits grösstenteils eingepreist; sodass temporär ein unterdrückter/unterbewerteter Goldpreis vorliegt), so legen die Ergebnisse von Boris Gerjovič Gegenteiliges nahe: 

“Der Weg zur Wahrheit war lang und in unserem Falle gepflastert mit unvoreingenommenen Research-Prinzipien... Unsere Intention ist, dass es tatsächlich keinen Grund gibt zu glauben, dass es als Konsequenz einer Zinssatz-Erhöhung auch einen fallenden Trend beim Goldpreis geben wird. Im Gegenteil, der Goldpreis könnte sogar ansteigen und viele Leute könnten von diesem Anstieg überrascht werden." (Boris Gerjovič  in "Die Wahrheit über den Einfluss von Zinssätzen auf den Goldpreis")
 

Die vollständige Analyse von Boris Gerjovič kann mit folgendem Link eingesehen werden: 

http://rockstone-research.com/index.php/de/8-research-spotlight-german ...

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel