DAX - Candlesticks Rangetrading - Schnelle Richtungswechsel einplanen

04.06.2015, 08:42  |  1030   |   |   

Wie gewonnen, so zerronnen. Der DAX gestern mit einem kurzfristigen Kaufsignal, dass den Markt auch an das hieraus abzuleitende Kursziel, den Abwärtstrend in den Stundenkerzen führte. Hier prallte der DAX jedoch wieder nach unten ab. Nachbörslich ging es weiter abwärts. Die Eröffnung heute Morgen schwächer bei ca. 11.360 Punkten erwartet. Aufgrund des heutigen Feiertags in einigen Bundesländern (Fronleichnam) wird ein etwas umsatzschwächerer Tag erwartet. Impulse werden zudem aus den USA erwartet. Die weiteren Aussichten:

DAX – Tageskerzen  

Gestern ein harami, eine Kerze innerhalb der vorherigen Kerze. Leicht positiv wäre jedoch erst ein Anstieg über ca. 11.590 Punkten mit der Chance in Richtung 11.750 Punkten. Vorerst dürfte aber eine Erholung im Bereich des gestrigen Tageshochs bis 11.580 Punkten auf Widerstand treffen. Kritisch unter den jüngsten beiden Tagestiefs mit Ziel 11.240 bis 11.167 Punkten.

Anmerkung: Die „Idee“ des Dreiecks wird nun zugunsten einer Range aufgeben. Innerhalb der Range sind schnelle Richtungswechsel – auch ausgelöst durch die Griechenland-Frage – zu erwarten. Signal bei Ausbruch aus der Range.

DAX – Stundenkerzen

Nach Ausbruch über 11.420 konnte der DAX den Abwärtstrend erreichen und scheiterte hier – auch am Widerstand bei 11.512/20 Punkten. Die Eröffnung wird bei ca. 11.360 erwartet und somit im Bereich der Luntenenden der jüngsten Stundenkerzen – ein Fall unter ca. 11.340 per Hourly-Close dürfte die Stimmung wieder eintrüben mit Ziel 11.300/11.270 Punkten. Positiv über 11.520 in Verbindung mit einem Break des Abwärtstrends per Hourly-Close. Negativ unter 11.340; 11.300 und 11.270 Punkten mit Zielen 11.220 bis 11.167 Punkten.

Updates: Feiertagsbedingt voraussichtlich heute keine Updates im Laufe des Tages

Ihr Stefan Salomon

Chartanalyst wallstreet-online.de

Die wichtigsten Zahlen:

www.wallstreet-online.de - Wirtschaftskalender

Hinweis: Die Analyse wurde von Stefan Salomon mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit der in der Analyse enthaltenen Aussagen, Prognosen und Angaben wird jedoch keine Gewähr übernommen. Der Inhalt dient lediglich der Information und beinhaltet keine Vermögensberatung und keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von CFD, Aktien oder anderen Finanzprodukten.Die Analysen dienen nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen. Erklärung nach §34b Abs 1 WPHG: Der Autor erklärt, dass er im Besitz von Finanzinstrumenten sein kann, auf die sich einzelne Analysen beziehen. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenkonfliktes.Charts:  www.tradesignalonline.com.

DAX jetzt ab 0€ handeln - auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen


ANZEIGE

Broker-Tipp*

Über Smartbroker, ein Partnerunternehmen der wallstreet:online AG, können Anleger ab null Euro pro Order Wertpapiere erwerben: Aktien, Anleihen, 18.000 Fonds ohne Ausgabeaufschlag, ETFs, Zertifikate und Optionsscheine. Beim Smartbroker fallen keine Depotgebühren an. Der Anmeldeprozess für ein Smartbroker-Depot dauert nur fünf Minuten.

Lesen Sie das Buch von Stefan Salomon*:

* Wir möchten unsere Leser ehrlich informieren und aufklären sowie zu mehr finanzieller Freiheit beitragen: Wenn Sie über unseren Smartbroker handeln oder auf einen Werbe-Link klicken, wird uns das vergütet.


ANZEIGE


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

 

Kommentare


Es wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Disclaimer

Anzeige