checkAd

    UBF Consult News  101  0 Kommentare Korea Telecom, Südkorea

    Seit 7. bzw. 8. Juni werden die ADRs von Koreas führendem Telekommunikationsanbieter (WKN:922613) auch in Berlin und Stuttgart gehandelt. Korea Telecom ging im Dezember 1998 an die Korea Stock Exchange und zählt dort zu den stärksten Titeln. Das Unternehmen bietet Dienste rund ums Telefon (Festnetz), Datenkommunikation und Internet an. Im lokalen Festnetzbereich hält man eine Monopolstellung, im Bereich Ferngespräche den größten Marktanteil.

    Im Geschäftsjahr 1998 wurde ein Gewinn (+224%) in Höhe von 258,32 Mrd. KRW erwirtschaftet. Ende Mai 1999 verkaufte der koreanische Staat 14,5% der Firmenanteile an die New York Stock Exchange (90 Mio. ADRs), wodurch sich sein Anteil auf 59% minimierte.

    derzeitiger Stand in Berlin: 32,20 Euro -0,92%





    Verfasst von 2Thomas Badtke
    UBF Consult News Korea Telecom, Südkorea Seit 7. bzw. 8. Juni werden die ADRs von Koreas führendem Telekommunikationsanbieter (WKN:922613) auch in Berlin und Stuttgart gehandelt. Korea Telecom ging im Dezember 1998 an die Korea Stock Exchange und zählt dort zu den stärksten Titeln. Das …