DAX-1,06 % EUR/USD+0,01 % Gold+1,91 % Öl (Brent)0,00 %

Videoausblick Flash-Crash der Metalle

Gastautor: Markus Fugmann
20.07.2015, 07:44  |  1767   |   |   

Im asiatischen Handel sorgte zu Handelseröffnung in China ein Flash-Crash der Metalle für Turbulenzen: Gold verlor zwischenzeitlich fast 50 Dollar durch eine 2,7-Milliarden-Dollar-Order, auch andere Metalle kamen stark unter Druck. Chinas Börsen heute wieder leicht tiefer nach Berichten, dass der Stabilisierungsfond, der den Crash aufhalten soll, bereits an Exit-Strategien arbeitet.
Der Dax bleibt davon weitgehend unberührt und dürfte im Bereich 11700 eröffnen. Die Konsolidierung am Freitag war hifreich, sodass nun ein Anlauf in Richtung des 11800er-Widerstands folgen dürfte. Gelingt der nachhaltige Sprung darüber, wird es richtig bullisch..

Das Video "Flash-Crash der Metallle" sehen Sie hier..

Diesen Artikel teilen
Seite 1 von 2
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
MetalleHandelMetall


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel