Konjunktur USA Belebung im US-Einzelhandel hält an

13.08.2015, 16:43  |  980   |   |   

Die Einzelhandelsumsätze in den USA sind im Juli gegenüber dem Vormonat erwartungsgemäß um 0,6 % angestiegen. Die Umsatzentwicklung in der jüngeren Zeit wurde etwas nach oben angepasst. Nach der weniger volatilen und energiepreisunabhängigen BEA-Abgrenzung betrug der Umsatzanstieg 0,3 % mom. Die Vormonate wurden hier um 0,4 Prozentpunkte nach oben revidiert, schreiben die Analysten der DekaBank in ihrem jüngsten Bericht zu den Konjunkturdaten der USA.

Sowohl der Umsatzanstieg selbst als auch dessen Zusammensetzung deuten nach Meinung der Deka-Experten eine gute wirtschaftliche Entwicklung zu Beginn des laufenden Quartals an.

Dem deutlichen Ölpreisrückgang folgen die landesweiten Benzinpreise derzeit nur im geringen Ausmaß, fahren die Deka-Analysten fort. Der energiepreisbedingte Kaufkraftgewinn sei somit bislang vernachlässigbar gering.



Öl (Brent) jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Konjunktur USA Belebung im US-Einzelhandel hält an Die Einzelhandelsumsätze in den USA sind im Juli gegenüber dem Vormonat erwartungsgemäß um 0,6 % angestiegen. Die Umsatzentwicklung in der jüngeren Zeit wurde etwas nach oben angepasst.

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel