DAX+0,56 % EUR/USD-0,21 % Gold-0,25 % Öl (Brent)+0,17 %

Texas Instruments übernimmt Alantro Communications

Gastautor: Klaus Singer
23.06.2000, 17:11  |  181   |   |   

Texas Instruments Inc. (NYSE: TXN) hat heute bekannt gegeben, die nicht-börsennotierte Alantro Communications zu übernehmen. Das Unternehmen hat sich auf drahtlose lokale Netzwerktechnologie gemäß IEEE 802.11 Standard spezialisiert.

George Barber, VP von TI, sagte, die DSL- und Kabel-Modems von TI brächten Millionen Bits Bandbreite ins Haus. Die Technologie von Alantro verteile die Flut an Informationen innerhalb des Hauses, bzw. Büros.

Nach Marktbeobachter In-Stat würden bis 2003 20 Mio. Haushalte vernetzt sein. TI glaubt, dass die drahtlose Technik hierbei bevorzugt werde. Sie erlaube überall und jederzeit Zugriff auf alle Daten im Netz, sei einfach und schnell. Mit der Signalverarbeitungstechnologie von Alantro könne die Netzwerkperformance gegenüber herkömmlichen Chipsätzen verdoppelt werden.

Diese Übernahme ist die zweite von TI innerhalb der letzten beiden Jahre, was das Thema drahtloses Netzwerk betrifft. Im letzten Jahr wurde Butterfly VLSI Ltd. akquiriert. Dieses Unternehmen hatte sich auf Netzwerke über kurze Entfernungen spezialisiert. Alantro beschäftigt etwa 50 Mitarbeiter.

Die Übernahme soll in Form eine Aktientausches erfolgen und alles in allem 300 Mio. US-Dollar Wert ausmachen. Der Deal soll Ende des dritten Quartals abgeschlossen sein. Die Gewinnschätzungen je Aktie sollen nicht nennenswert beeinflusst werden.

Die TXN-Aktie setzt ihre Abwärtsbewegung fort und notiert heute 4,75 Prozent schwächer bei 77-3/4 US-Dollar.

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
23.09.18