DAX+0,72 % EUR/USD-0,47 % Gold0,00 % Öl (Brent)+0,36 %
Bund-Future: Hanging man mahnt zur Vorsicht im Bund-Future
Foto: 123rf.com

Bund-Future Hanging man mahnt zur Vorsicht im Bund-Future

08.02.2016, 09:13  |  2095   |   |   

Drei kleinere Tageskerzen im Bund-Future zum Schluss der vergangenen Woche auf hohem Niveau knapp unterhalb der Rückkehrlinie eines Aufwärtstrendkanals zeigen die Möglichkeit einer Umverteilungsphase im Bund-Future an. Ein Ausbruch aus der Range der jüngsten drei Tage nach unten würde kurzfristige Gewinnmitnahmen anstoßen und einen Test der 162,7 bis 162/161,94%. Ein neues Hoch hingegen mit Ausbruch aus dem Aufwärtstrendkanal wäre wider Erwarten positiv und könnte sodann nochmals steigende Panikkäufe auslösen mit Potenzial selbst bis 170%.

Meine jüngsten Bund-Future-Analysen finden Sie hier: Salomon - Bund-Future-Analysen

Analyse aus Sicht der langfristigen Perspektive vom 03.02.2016: Euphorie im Anleihemarkt.

Bund-Future - Tageskerzen

Ein sehr kurzfristiges Richtungssignal ergibt sich im Bund-Future bei einem Ausbruch aus der vorgestrigen Range – eine „Euphorie“ in Richtung 170% nach oben ist hierbei nicht ausgeschlossen, die Luft wird jedoch dünner. Ein Fall unter ca. 163,20% sollte zu einem Test einer leichten Unterstützungszone bei 162,70/40% führen. Ein Break der 162,40% weitere Verluste anstoßen in Richtung 161,94 bis 161,55%.  

 

Bund-Future März-Kontrakt – Stundenkerzen

Range-Trading zwischen ca. 164/164,22% und Unterstützung im Bereich 163,28/16%. Leicht negativ innerhalb der Range unter 163,50%.

 

Ihr Stefan Salomon

Chartanalyst wallstreet-online.de

 

Die wichtigsten Zahlen:

www.wallstreet-online.de - Wirtschaftskalender

 

Hinweis: Die Analyse wurde von Stefan Salomon mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit der in der Analyse enthaltenen Aussagen, Prognosen und Angaben wird jedoch keine Gewähr übernommen. Der Inhalt dient lediglich der Information und beinhaltet keine Vermögensberatung und keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von CFD, Aktien oder anderen Finanzprodukten. Die Analysen dienen nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen. Erklärung nach §34b Abs 1 WPHG: Der Autor erklärt, dass er im Besitz von Finanzinstrumenten sein kann, auf die sich einzelne Analysen beziehen. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenkonfliktes. Charts:  www.tradesignalonline.com.



Diesen Artikel teilen
Wertpapier

Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
UmverteilungVermögenAufwärtstrend


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

 

Kommentare


Es wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Disclaimer

Aus der Community
LUS Wikifolio-Index Performance von Kryptowährungen Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni