DAX-0,62 % EUR/USD+0,14 % Gold+0,41 % Öl (Brent)-0,74 %

Texas Instruments übernimmt Dot Wireless

Gastautor: Klaus Singer
29.06.2000, 17:08  |  298   |   |   

Texas Instruments Incorporated (NYSE: TXN) übernimmt Dot Wireless Inc., ein privat gehaltenes Unternehmen, das als führender Technologie-Experte in der 3G CDMA Mobilfunktechnologie bezeichnet wird.

Das Know-how von Dot Wireless hinsichtlich IS-2000 und Breitband-CDMA wird nach Überzeugung von TI-VP Gilles Delfassy das 3G-Angebot von Texas verstärken. TI arbeitet mit Nokia, Ericsson, Sony und anderen am Einsatz der Produkte von TI in deren Handies der nächsten Generation.

Mehr als 60 Prozent aller Handies nutzen weltweit die DSP-Technologie von TI. Mehr als 80 Prozent greifen auf die DSP- oder die Analog-Technologie von TI zurück.

Dataquest sieht einen Mobilfunkmarkt, der im Jahre 2002 mehr als 1 Mrd. Kunden umfasst. 3G-Endgeräte werden im nächsten Jahr zum ersten Mal eingesetzt.

Dot Wireless beschäftigt 75 Mitarbeiter. Das Unternehmen geht in der TI-Organisation auf und wird Teil der "wireless group". Im Zuge der Übernahme wird TI ein weiteres Technologiecenter für drahtlose Kommunikation in San Diego eröffnen. Weitere bestehen bereits in Dallas (Texas), Nizza (Frankreich), Tsukuba (Japan), Aalborg (Dänemark) und Kfar Saba (Israel).

Die Übernahme erfolgt im Wege eines Aktientransfers und hat einen Wert von etwa 475 Mio. US-Dollar. Die Übernahme soll im dritten Quartal abgeschlossen und als Kauf bilanziert werden. Es werden keine nennenswerten negativen Einflüsse auf das EPS erwartet.

Nachdem die Anleger die jüngsten Übernahmen von TI mit fallenden Kursen quittiert haben, konnte sich die Aktie heute anfänglich behaupten. Aktuell verliert sie aber 1,9 Prozent auf 70-1/4 US-Dollar.

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
23.09.18