DAX+0,40 % EUR/USD+0,65 % Gold-0,08 % Öl (Brent)-0,64 %

Marktgeflüster Spekulationen, Gerüchte, Tatsachen

Gastautor: Markus Fugmann
09.03.2016, 18:19  |  2091   |   |   

Die Märkte sind wie das Kaninchen vor der Schlange und warten auf die morgige EZB-Entscheidung. Die neueste Spekulation ist, dass die EZB morgen einen neuen Langfristtender für Banken auflegen wird - und das ganze mit Negativzinsen garniert. Das wäre mehr als ein Trostpflaster für Banken-Aktien, wenn im Gegenzug der Einlagezins weiter gesenkt wird. Diese Spekulation sorgte für einen Höhenflug beim Dax, doch erwies sich der Anstieg zunächst als Strohfeuer, weil die US-Märkte nicht recht mitzogen. Daneben heute wieder Öl ein großes Thema, nachdem die Lagerbestände nur wie erwartet gestiegen waren, aber die Benzin-Lagerbestände so stark gefallen sind wie seit einem Jahr nicht mehr.
Bei den Aktienmärkten ist die Seitwärtsbewegung nach wie vor erwartungsgemäß intakt - die Wahrscheinlichkeit einer heftigen Entladung nach der Entscheidung der EZB nimmt damit weiter zu..

Das Video "Spekulationen, Gerüchte, Tatsachen" sehen Sie hier..

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel