DAX-2,55 % EUR/USD-0,09 % Gold+0,65 % Öl (Brent)-3,81 %

DAX - Candlesticks Zinsängste vorbei? DAX stabilisiert

07.04.2016, 08:40  |  1413   |   |   

Im gestrigen Tagesverlauf konnte sich der DAX zum Handelsschluss erholen und auch nachbörslich Boden gut machen. Die Eröffnung wird knapp unter einem Widerstand bei ca. 9.675 erwartet. Ein deutlicher Anstieg über dieses Niveau und auch folgend über ca. 9.760 Punkten würde die jüngsten Rücksetzer als Fehlsignal darstellen. Mit dem gestrigen Fed-Protokoll wurden Zinsängste aus dem Markt genommen. Grundsätzlich darf allerdings in den kommenden Wochen mit durchaus uneinheitlichen Aussagen der US-Notenbanker gerechnet werden.

DAX – Tageskerzen

DAX mit festem Hebel folgen [Werbung]
Ich erwarte, dass der DAX steigt...
Ich erwarte, dass der DAX fällt...

Verantwortlich für diese Werbung ist die Deutsche Bank AG. Die Wertpapierprospekte und Basisinformationsblätter zu diesen Produkten erhalten Sie über www.xmarkets.db.com. Disclaimer

Die gestrige Kerze macht mit kurzer Lunte etwas Hoffnung auf wieder steigende Kurse – positiv wäre ein Anstieg über 9.675 und folgend auch über 9.760 Punkten. Bis dahin ist der Ausbruch aus der Range noch negativ – ein Rückfall unter 9.550 sowie 9.470 würde ein Ziel bis 9.400 Punkte offerieren.

 

DAX – Stundenkerzen

Die letzten Stundenkerzen zeigen Unterstützung unterhalb der 9.550 bis 9.500 Punkten – ein nochmaliger Hourly-Close unter 9.550 dürfte allerdings die Hoffnungen auf steigende Kurse enttäuschen und zu einem Test der 9.500 führen. Erst ein Anstieg über 9.675 und folgend auch ein Break des Abwärtstrends dürfte zu weiteren Kursanstiegen führen.

Die wichtigsten Zahlen:

www.wallstreet-online.de - Wirtschaftskalender

Ihr Stefan Salomon

Chartanalyst wallstreet-online.de

Updates: im Laufe des Tages

Hinweis: Die Analyse wurde von Stefan Salomon mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit der in der Analyse enthaltenen Aussagen, Prognosen und Angaben wird jedoch keine Gewähr übernommen. Der Inhalt dient lediglich der Information und beinhaltet keine Vermögensberatung und keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von CFD, Aktien oder anderen Finanzprodukten. Die Analysen dienen nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen. Erklärung nach §34b Abs 1 WPHG: Der Autor erklärt, dass er im Besitz von Finanzinstrumenten sein kann, auf die sich einzelne Analysen beziehen. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenkonfliktes. Charts:  www.tradesignalonline.com



Diesen Artikel teilen
Wertpapier

Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
HandelDAXCandlestick


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Anzeige