DAX-0,41 % EUR/USD0,00 % Gold+1,24 % Öl (Brent)0,00 %
GOLD: Jetzt muss Gold laufen! Sonst negativ!
Foto: Luftbildfotograf - Fotolia

GOLD Jetzt muss Gold laufen! Sonst negativ!

29.04.2016, 11:01  |  5345   |   |   

Jetzt gilt es: Entweder schafft es der Goldpreis, das bisherige Jahreshoch zu knacken, um weiter in Richtung 1.300$ zu laufen oder ein Abprall mit Rückfall unter 1.260$ führt zu enttäuschen Bullen und deutlichen Gewinnmitnahmen. Denn der aktuelle Test der 1.279$ beinhaltet „Hoffnungspotenzial“. Werden die Bullen abermals enttäuscht, dürfte die Ernüchterung jedoch zu kräftigen Abgaben im Gold führen. Daher Vorsicht im Goldmarkt. Mit dem gestrigen Break der 1.263$ und der heutigen freundlichen Tendenz besteht jedoch noch die Aussicht auf das positive Szenario. Zudem wird dieses weiterhin durch das langfristige Bild gestützt. Ein gelungener Ausbruch aus der Range der letzten Wochen nach oben würde hier zudem Kurspotenzial in Richtung 1.400 bis 1.500$ offerieren – entsprechend der Kurszielableitung nach Ausbruch aus einem Keil.

Gold - Wochenkerzen

Die aktuelle Wochenentwicklung im Goldpreis lässt hoffen, dass nun ein Ausbruch nach oben erfolgt. Allerdings müsste der Goldpreis ein neues Jahreshoch erreichen und auch per Weekly-Close über 1.285$ schließen, um das langfristig positive Szenario zu aktivieren. Wirklich negativ wäre aus aktueller Sicht ein Abprall am erreichten Niveau UND ein Weekly-Close unter dem bisherigen Wochentief.

Gold - Tageskerzen

Gestern eine weiße Kerze - heute ein Test der Widerstandslinie bei 1.279$. Eine Pause an diesem Niveau wäre normal – kritisch hingegen unter 1.260 und 1.250$. Rücksetzer an die 1.260$ sollten nicht mehr aufgefangen werden.

Meine jüngsten Gold-Analysen finden Sie hier: Salomon - Gold-Analysen

Ihr Stefan Salomon

Chartanalyst wallstreet-online.de

Die wichtigsten Zahlen:

www.wallstreet-online.de - Wirtschaftskalender

Hinweis: Die Analyse wurde von Stefan Salomon mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit der in der Analyse enthaltenen Aussagen, Prognosen und Angaben wird jedoch keine Gewähr übernommen. Der Inhalt dient lediglich der Information und beinhaltet keine Vermögensberatung und keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von CFD, Aktien oder anderen Finanzprodukten. Die Analysen dienen nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen. Erklärung nach §34b Abs 1 WPHG: Der Autor erklärt, dass er im Besitz von Finanzinstrumenten sein kann, auf die sich einzelne Analysen beziehen. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenkonfliktes. Charts: http://www.guidants.com

Wertpapier
Gold


2 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer