DAX+0,33 % EUR/USD-0,39 % Gold-0,71 % Öl (Brent)-0,61 %

BVI Fondsbranche mit drittbesten Ergebnis seit 2008

14.06.2016, 15:13  |  535   |   |   

Seit Jahresbeginn sammeln Fondsgesellschaften 35 Milliarden Euro ein. Damit erzielt die Branche das drittbeste Ergebnis in den ersten vier Monaten eines Jahres seit der Finanzkrise 2008. Allein im April kommen 7,3 Milliarden Euro netto hinzu.

Noch im März hatte der Zufluss an frischem Geld bei 4,2 Milliarden Euro gelegen. Besonders Spezialfonds treiben das Geschäft: Seit Anfang Januar 2016 fließen ihnen 31,9 Milliarden Euro an neuen Mitteln zu. Publikumsfonds steuern lediglich 1,7 Milliarden Euro bei. Davon stammen 3,7 Milliarden Euro aus Mischfonds und 2,8 Milliarden Euro aus offenen Immobilienfonds. Rentenfonds (Minus 0,9 Milliarden Euro) und Aktienfonds (Minus 2,2 Milliarden Euro) trüben das Ergebnis jedoch. Noch im April ziehen Anleger 0,2 Milliarden Euro aus Aktienfonds ab, während Mischfonds 1,5 Milliarden Euro an neuen Mitteln generieren. 

Insgesamt verwaltet die Fondsbranche per Ende April 2016 2,6 Billionen Euro. 868 Milliarden Euro entfallen dabei auf Publikumsfonds, 1,4 Billionen auf Spezialfonds. Nach wie vor stellen Aktienfonds die volumenstärkste Gruppe der Publikumsfonds dar. Seit Ende April 2009 stieg das von ihnen verwaltete Volumen von 148 Milliarden Euro auf 310 Milliarden Euro. Das macht einen Marktanteil von 36 Prozent aus. Auf aktiv gemanagte Aktienfonds entfallen 228 Milliarden Euro, auf Aktien-ETFs 82 Milliarden Euro. Damit sind 26 Prozent des Vermögens von Aktienfonds ETFs. 

Quelle Bilder: BVI

(TL)

Mehr zum Thema
AktienEuroAktienfonds


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer