DAX+0,46 % EUR/USD+0,15 % Gold+0,22 % Öl (Brent)+0,20 %

finanzmarktwelt.de Banken-Crash in Italien geht weiter

Gastautor: Markus Fugmann
04.07.2016, 10:55  |  4664   |   |   

Es kracht heute einmal mehr im italienischen Bankensektor – und das dürfte eher nicht am Ausscheiden der Italiener gegen Deutschland am Samstag liegen. Es handelt sich vielmehr um den ersten außerbritischen Kollateralschaden durch den Brexit, durch den sich der Fokus mehr und mehr auf die Achillesverse des europäischen Banken-Sektors richtet – und das ist nun einmal der italienische Banken-Sektor.

So fallen Banken wie der italienische Platzhirsch Unicredit heute weiter:

Unicredit0407162

Und damit einmal mehr ein neues Allzeittief bei der Aktie:

Unicredit040716

Fast noch schlimmer sieht es bei der Bank mit den wohl größten Problemen aus, Monte dei Paschi di Siena:

Monte dei Paschi040716

Sieht aus, als fiel dieser Chart bald vollends auf Null..

Und der italienische Leitindex MIB40 deutlich schwächer als der Dax:

DaxMIB40040716
(Dax schwarz, MIB40 orange)

Was ist da los?

Lesen Sie den Artikel bitte hier weiter..



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel