DAX-0,34 % EUR/USD+0,26 % Gold-0,24 % Öl (Brent)0,00 %
Marktkommentar: Walser: That's it - Brexit!
Foto: www.assetstandard.de

Marktkommentar Walser: That's it - Brexit!

Nachrichtenquelle: Asset Standard
12.07.2016, 14:12  |  437   |   |   

Wirtschaftsausblick - Brexit: Wie geht's weiter?

Nach einem intensiv geführten Wahlkampf haben sich die Briten entgegen aller Erwartungen für einen Austritt ihres Landes aus der Europäischen Union (EU) entschieden. Aus Sicht der Finanzmärkte war das Votum der Briten ein regelrechter Schock, hatte doch die Mehrzahl der Invesoren fest mit einem Verbleib Großbritanniens in der EU gerechnet. In der Folge verbuchten Devisen-, Aktien- und Anleihemärkte teilweise Verluste im zweistelligen Bereich, wohingegen die typischen "sicheren Häfen" stark gesucht waren. Wie geht es jetzt weiter? Sämtliche Prognosen der letzten Wochen bezüglich Realwirtschaft und Finanzmärkten stehen ab sofort unter Revision. Die mittel- bis langfristigen Auswirkungen hängen vom Ergebnis der kommenden Verhandlungen Großbritanniens mit der Europäischen Union (EU) ab. Kommt es zu einer schmutzigen oder doch eher zu einer geräuschlosen Scheidung?

Laut Artikel 50 des EU-Vertrags werden der britischen Regierung für die Trennungsverhandlungen zwei Jahre zugestanden, wobei im gegenseitigen Einvernehmen die Frist verlängert werden kann. Die Inhalte des "Scheidungsvertrags" sind völlig offen. Die Brexit-Befürworter wollten vor allem die Unabhängigkeit von Brüssel bezwecken, sodass die Zahlungen in den EU-Haushalt verringert, die Selbstbestimmung bei Regularien und Einschränkungen bei der Zuwanderung aus anderen EU-Ländern erreicht werden. Im Interesse der britischen Wirtschaft sollte bei den Verhandlungen der Zugang zum EU-Binnenmarkt an vorderster Stelle stehen. Ökonomisch betrachtet haben beide Seiten ein Interesse daran, die bestehenden Handelsbeziehungen möglichst uneingeschränkt aufrechtzuerhalten, da Großbritannien nach den USA der zweitwichtigste Handelspartner der EU ist (Abb. 2).

Den vollständigen Walser MarktBlick erhalten Sie hier:

http://www.multimanagergmbh.de/as_documents/PP_doc/Walser/1607MarktBlick.pdf

Der Spar-Tarif für Ihr comdirect Depot!

Sparen Sie sich teure Ausgabeaufschläge und Gebühren: Eröffnen Sie Ihr Depot über FondsDiscount.de und Sie profitieren von dem günstigen Tarifmodell. Sie haben bereits ein Depot bei der comdirect? Kein Problem. Ein einfacher Vermittlerwechsel genügt und der Spar-Tarif wird automatisch hinterlegt.

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Jetzt Fonds ohne Ausgabeaufschlag handeln und dauerhaft Depotgebühren bei comdirect sparen!

  • über 13.000 Investmentfonds ohne Ausgabeaufschlag
  • kostenlose Depotführung
  • über 450 Fonds für Sparpläne ohne Ausgabeaufschlag
  • Sonderkonditionen für Transaktionen

Sie haben bereits ein Depot bei comdirect?

Kein Problem. Ein einfacher kostenloser Vermittlerwechsel genügt und Sie können auch von den günstigen Konditionen profitieren.

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Aus der Redaktion
Montags-Briefing

Vier Tageshighlights

Dienstags-Briefing

Vier Tageshighlights

Mittwochs-Briefing

Vier Tageshighlights

Donnerstags-Briefing

Fünf Tageshighlights

Freitags-Briefing

Fünf Tageshighlights