Bis zu 90% sparen! Kostenloser Depotgebühren-Check
030-275 77 6400
DAX+0,35 % EUR/USD+0,09 % Gold+0,54 % Öl (Brent)-0,11 %

DOW JONES Ausbruch im DOW – weiter aufwärts?

18.07.2016, 14:58  |  2238   |   |   

Nach einem Fehlausbruch im Juni aus einer Range konnte der DOW JONES weiter ansteigen und bildete auch in der jüngsten Woche eine längere weiße Wochenkerze aus. Nach nun drei weißen Kerzen wäre zwar eine Verschnaufpause am erreichten Niveau einzuplanen. Rücksetzer dürften jedoch im Bereich 18.250/300 auf erste Unterstützung treffen. Ein Rücksetzer unter ca. 18.250 wäre zwar kurzfristig negativ, würde dann aber bei ca. 18.180, dem Tief der letzten Woche, nochmals Unterstützung finden. Deutlich kritisch wäre ein Fall unter ca. 18.169 Punkten per Weekly- oder Daily-Close. Der jüngste Ausbruch nach oben würde sich sodann wiederum als Fehlausbruch der Bullen darstellen. Grundsätzlich besteht jedoch weiteres Aufwärtspotenzial in Richtung 18.750/18.800 Punkten.

DOW JONES - Monatskerzen

Dow Jones mit festem Hebel folgen [Werbung]
Ich erwarte, dass der Dow Jones steigt...
Ich erwarte, dass der Dow Jones fällt...

Verantwortlich für diese Werbung ist die Deutsche Bank AG. Die Wertpapierprospekte und Basisinformationsblätter zu diesen Produkten erhalten Sie über www.xmarkets.db.com. Disclaimer

In den vergangenen Monaten wurden die kräftigen Rücksetzer aufgefangen – die Grundstimmung im Markt daher bullish. Aus langfristiger Sicht kritisch wäre ein Fall unter 16.900 Punkten per Monatsschlusskurs. Der gegenwärtige Ausbruch aus der dreimonatigen Range nach oben ist positiv.

DOW JONES – Wochenkerzen

Erstes Ziel wäre die nach oben abgetragene Schwankungsbreite der verlassenen Range. Rücksetzer dürften aufgefangen werden – kritisch wäre ein Fall unter das jüngste Wochentief.

DOW JONES - Tageskerzen

Am Freitag ein doji – nochmals positiv über 18.600 Punkten. Erste Unterstützungen bei 18.350 sowie im Bereich 18.300 bis 18.250 Punkten.

Die wichtigsten Zahlen:

www.wallstreet-online.de - Wirtschaftskalender

Viel Erfolg - Ihr Stefan Salomon

Chartanalyst wallstreet-online.de

Hinweis: Die Analyse wurde von Stefan Salomon mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit der in der Analyse enthaltenen Aussagen, Prognosen und Angaben wird jedoch keine Gewähr übernommen. Der Inhalt dient lediglich der Information und beinhaltet keine Vermögensberatung und keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von CFD, Aktien oder anderen Finanzprodukten. Die Analysen dienen nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen. Erklärung nach §34b Abs 1 WPHG: Der Autor erklärt, dass er im Besitz von Finanzinstrumenten sein kann, auf die sich einzelne Analysen beziehen. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenkonfliktes. Charts: http://www.guidants.com

Diesen Artikel teilen
Wertpapier

Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
Aktien CFDBullishHandelVermögen


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

 

Kommentare


Es wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel