DAX+0,01 % EUR/USD-0,53 % Gold-0,70 % Öl (Brent)0,00 %

Marktkommentar Stiftungen können Vorreiter sein

Nachrichtenquelle: Asset Standard
26.07.2016, 10:15  |  753   |   |   

DIE STIFTUNG diskutiert mit Dr. Stefan Arneth, Dr. Christoph Bruns, Marc Decker, KlausDieter Erdmann, Nils Hemmer & Achim Lange über das richtige Risikomanagement in stiftungsgeeigneten Fonds, die richtigen Aktienquoten in Stiftungsfonds und wie eine 500.000-EUR-Stiftung heute in Fonds allokieren sollte. Von Tobias M. Karow

DIE STIFTUNG: Eurokrise, GriechenlandPleite, Staatsschuldenexzesse. Das Umfeld liest sich wie ein einziges Meer an Unwägbarkeiten. Wie sollen Stiftungen damit umgehen?

Dr. Christoph Bruns: Uns stehen magere Jahre bevor. Die Zinshausse ist vor- über, und das ist das bestimmende Thema an den Märkten. Dagegen ist Griechenland ein Zwerg, es spielt hier eigentlich keine Rolle. Wichtiger ist aber das Thema Zinswende, und die ist gerade für Stiftungen elementar. Es gibt keinen Zins mehr, daher müssen Stiftungen radikal umdenken.

Lesen Sie hier das vollständige Interview:

http://www.multimanagergmbh.de/as_documents/PP_doc/MEAG/StiftungenKoennenVorreiterSein.pdf

Der Spar-Tarif für Ihr comdirect Depot!

Sparen Sie sich teure Ausgabeaufschläge und Gebühren: Eröffnen Sie Ihr Depot über FondsDiscount.de und Sie profitieren von dem günstigen Tarifmodell. Sie haben bereits ein Depot bei der comdirect? Kein Problem. Ein einfacher Vermittlerwechsel genügt und der Spar-Tarif wird automatisch hinterlegt.

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Jetzt Fonds ohne Ausgabeaufschlag handeln und dauerhaft Depotgebühren bei comdirect sparen!

  • über 13.000 Investmentfonds ohne Ausgabeaufschlag
  • kostenlose Depotführung
  • über 450 Fonds für Sparpläne ohne Ausgabeaufschlag
  • Sonderkonditionen für Transaktionen

Sie haben bereits ein Depot bei comdirect?

Kein Problem. Ein einfacher kostenloser Vermittlerwechsel genügt und Sie können auch von den günstigen Konditionen profitieren.

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel