DAX-0,58 % EUR/USD-0,27 % Gold-0,17 % Öl (Brent)-0,02 %
DAX-Future: Konsolidierungsausweitung – Technische Analyse vom 13. September 2016
Foto: www.commerzbank.de

DAX-Future Konsolidierungsausweitung – Technische Analyse vom 13. September 2016

Gastautor: Commerzbank
13.09.2016, 07:56  |  1173   |   |   

Belastet durch die negativen Vorgaben aus USA/Asien kam es an den europ. Aktienmärkten zu einem schwachen Start in die neue Woche. Auch wenn es im Handelsverlauf zu einem Teilausgleich der anfänglichen Verluste kam, verfestigte sich die Konsolidierungsstimmung mit z.T. deutlichen Verlusten bei Banken wie UniCredit (-3,8%; kurzfr. Resistance im Bereich der 100er bestätigt) und z.B. Lloyds (-4,0%). Darüber hinaus stand E.ON (-14,8%; Spin-Off von Uniper) im Fokus. Dieser negativen Tagestendenz konnten sich nur ausgewählte (brit.) defensive Werte wie Reckitt Benckiser (+0,3%; Support um 7000 GBp verteidigt) entziehen, so dass sich die kurzfr. tech. Marktbreite eingetrübt hat.

Aus tech. Sicht hatte der DAX-Future seit Mitte Juni ´16 eine Aufwärtsbewegung durchlaufen. Einerseits gelang es dem Future Anfang August die mittelfr. Resistance-Zone 10357 – 10508 zu überwinden. Andererseits schwächte sich die Aufwärtsdynamik ab Mitte August `16 ab, so dass der Future – nach dem Erreichen neuer Tops um 10804 – noch innerhalb des moderaten Aufwärtstrends in eine Konsolidierung überging. Zum Wochenschluss / Wochenauftakt ist der Future nun mit einem ausgeprägten Take-Profit-Signal (z.B. erhöhte Handelsvolumina) unter Druck gekommen und mit einem (Opening-)Gap aus dem kurzfr. Aufwärtstrend herausgefallen. Auch wenn dieses Opening-Gap im späten Geschäft bereits wieder geschlossen wurde, sollte es auch im Vorfeld des Verfalls zu einer Konsolidierungsausweitung – inkl. Kursetablierung unterhalb der 10-Tage Linie (10625) – im Future kommen.

Produktideen: Faktor-Zertifikate
WKN Typ Basiswert Merkmale
CD4H11 Long DAX Future Sep 2016 Faktor 7
CD4H1B Short DAX Future Sep 2016 Faktor -7

Regelmäßig auf dem laufenden Bleiben? Kein Problem mit ideas – Zwei Publikationen, eine Idee! Jetzt kostenlos anmelden und keine Trends mehr verpassen!



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer