DAX-0,01 % EUR/USD+0,06 % Gold+0,04 % Öl (Brent)+1,12 %
Marktkommentar: Eyb & Wallwitz: Phaidros Funds Reporting Juli 2016
Foto: www.assetstandard.de

Marktkommentar Eyb & Wallwitz: Phaidros Funds Reporting Juli 2016

Nachrichtenquelle: Asset Standard
05.08.2016, 00:00  |  55   |   |   

Der „Brexit-Schock“ wurde schneller verdaut als von den meisten Marktteilnehmern erwartet, so die Eyb & Wallwitz Vermögensmanagement. Vor allem deutsche Werte ragen mit ihrer Wertentwicklung hervor.

Der „Brexit-Schock“ wurde schneller verdaut als von den meisten Marktteilnehmern erwartet: Deutsche und europäische Aktien notieren wieder in etwa auf dem Niveau von vor dem Referendum. US-Aktien sogar um einiges höher.

Wieder einmal hat das Zusammentreffen von anfänglich gedrückter Investorenstimmung, besser als erwarteter Konjunkturdaten und weiterhin lockerer Geldpolitik für steigende Kurse bei den meisten Anlageklassen gesorgt. Insgesamt war der Juli speziell für die europäischen Börsen der beste Monat seit dem Oktober 2015, wobei vor allem deutsche Standardwerte mit einer Wertentwicklung von über 6% herausragen. Die Kursgewinne zogen sich durch alle Sektoren, lediglich Ölwerte litten unter den fallenden Ölpreisen. Aber auch Anleihen, vor allem Unternehmensanleihen aus dem Investmentgrade- und besonders dem Hochzinssegment, konnten deutlich zulegen. 

Im August erwarten wir ein „Auspendeln“ der Börsen. Aktuell fehlen größere Impulse, aber auch schlechte Nachrichten. Als „Spielverderber“ könnten sich aber die europäischen Banken erweisen. Zwar ist der Bankenstresstest unspektakulär ausgefallen. Die Probleme, gerade der italienischen Banken, d.h. hoher Anteil notleidender Kredite, geringe Eigenkapitalbasis und mangelnde Profitabilität, sind weiterhin nicht gelöst und können sich zu einer „Dauerbelastung“ für die europäische Konjunktur und die Börsen entwickeln.

Der Spar-Tarif für Ihr comdirect Depot!

Sparen Sie sich teure Ausgabeaufschläge und Gebühren: Eröffnen Sie Ihr Depot über FondsDiscount.de und Sie profitieren von dem günstigen Tarifmodell. Sie haben bereits ein Depot bei der comdirect? Kein Problem. Ein einfacher Vermittlerwechsel genügt und der Spar-Tarif wird automatisch hinterlegt.

Mehr zm Thema
ÖlBörseBanken


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Jetzt Fonds ohne Ausgabeaufschlag handeln und dauerhaft Depotgebühren bei comdirect sparen!

  • über 13.000 Investmentfonds ohne Ausgabeaufschlag
  • kostenlose Depotführung
  • über 450 Fonds für Sparpläne ohne Ausgabeaufschlag
  • Sonderkonditionen für Transaktionen

Sie haben bereits ein Depot bei comdirect?

Kein Problem. Ein einfacher kostenloser Vermittlerwechsel genügt und Sie können auch von den günstigen Konditionen profitieren.

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel