DAX+0,88 % EUR/USD+0,04 % Gold+0,43 % Öl (Brent)+0,35 %

MARKTAUSBLICK EUR/USD: Unsere Währung wird immer schwächer

Nachrichtenquelle: GKFX Brokerhaus
13.10.2016, 10:05  |  1419   |   |   

In den letzten Tagen musste das Währungspaar fast 200 Pips abgeben. Nach dem Sell-Off am Dienstag konnte am gestrigen Tag die Talfahrt etwas ausgebremst werden. Nach der Bekanntgabe des Sitzungsprotokolls des FED-Meetings fiel der Kurs jedoch auf 1,1003. Da die Entscheidung gegen eine Leitzinsanhebung sehr knapp ausfiel, ist eine Erhöhung spätestens im Dezember mehr als wahrscheinlich.

Die große Frage ist jetzt: Wie weit kann es noch nach unten gehen? Am heutigen Tag kann sich das Major-Paar leicht erholen. Sollte aber die markante Marke bei 1,1000 signifikant unterschritten werden, läuft der Kurs auf das Tief vom Juli bei 1,0951. An diesem Punkt ist mit weiteren Erholungsversuchen zu rechnen. Wenn es den Bullen nicht gelingt, dieses Level zu verteidigen, könnte sich die Abwärtsspirale bis in den Bereich von 1,0911 ausweiten. Das nächste Kursziel auf der Unterseite befindet sich an der 1,0821-Linie. Es ist das Tief vom März dieses Jahres. Spätestens dort sollten die Shorties ihre Positionen abbauen.

EURUSD vom 13.10.2016

Bullisch wird das Bild erst bei einem Tagesschlusskurs oberhalb von 1,1300. Bis es soweit ist befindet sich die Währung in einem intakten Abwärtstrend. Im Klartext: Der Euro wird schwächer und schwächer.  

Viel Erfolg bei Ihren Investments wünscht Ihnen

Ihr GKFX-Team

Mehr Informationen zu GKFX http://www.gkfx.de oder unter +49(0) 69 - 256 286 90. Bleiben Sie auf dem Laufenden. Alle News auch in unserem Twitter Channel oder in Facebook.


Disclaimer:
Alle Finanzprodukte mit Hebelwirkung bergen ein hohes Risiko für Ihr Kapital, deshalb sind sie nicht für alle Investoren geeignet. Mit dem Handel solcher Finanzprodukte können Sie Ihre gesamte Einlage verlieren. Vergewissern Sie sich, dass Sie alle damit verbundenen Risiken vollständig verstanden haben und lassen Sie sich ggfs. von unabhängiger Seite beraten.Weitere Informationen finden Sie in unseren Risikohinweisen und AGB.
Wertpapier
EUR/USD


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer