DAX-0,41 % EUR/USD0,00 % Gold+1,24 % Öl (Brent)0,00 %

Euro fondsxpress Trump sorgt für neue Rekordstände

Gastautor: Jörn Kränicke
11.11.2016, 14:54  |  1916   |   |   

Upps, wie sehr sich doch vermeintliche Experten und Analysten irren können. Noch am Dienstag konnte man in den Gazetten lesen wie schlimm ein Wahlsieg Donald Trumps für die Märkte wäre. Die Folge sei ein Absturz um mindestens zehn Prozent. Komisch nur, dass nun die US-Börsen auf Allzeithoch notieren. Wie konnte das nur passieren? Scheinbar haben die Marktteilnehmer etwas nachgedacht und festgestellt, dass die jetzige politische Konstellation in den USA so schlecht gar nicht ist. Trump steht für Veränderung und einen Neuanfang.

Denn mit der Mehrheit der Republikaner im Repräsentantenhaus und auch im Senat sowie Donald Trump als zukünftigem Präsidenten könnte nun der Stillstand der vergangen Jahre aufbrechen. Abzuwarten bleibt natürlich, was und wie schnell Trump seine angekündigten Maßnahmen umsetzt. Sie würden zu höherem Wachstum durch expansive Fiskalpolitik und massive Investitionen in die Infrastruktur führen. Das dürfte dem Arbeitsmarkt helfen und positiv für Bauunternehmen sein. Auch sollen die Steuern für Unternehmen und die Bürger gesenkt werden. Das führt zwar zu noch höheren Schulden, aber das zusätzliche Wachstum könnte dies auffangen.  

Ein geruhsames Wochenende wünscht Ihnen

Jörn Kränicke
Chefredakteur
Mehr zum Thema
EuroUSA


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer