DAX-0,01 % EUR/USD+0,01 % Gold+0,36 % Öl (Brent)+0,80 %

NIKKEI 225 Konsolidierung nach Kaufsignal

07.12.2016, 10:29  |  1329   |   |   

Der Nikkei 225 generiert erst Mitte November mit Ausbruch aus einem Abwärtstrend und vorherigem Ausbruch aus einem Dreieck ein Kaufsignal. Nach deutlich steigenden Kursen pausierte der Tokioter Aktienmarkt jedoch in der vergangenen Woche. Die letzten Handelstage verliefen freundlich, allerdings ohne kräftige Kaufneigung. Die gegenwärtige Konsolidierung darf als Abbau eines kurzfristig überkauften Chartbildes gewertet werden. Die Chance nach oben in Richtung 19.000 Punkte überwiegt – ein neues Hoch in der Aufwärtsbewegung sollte dieses Kursziel erreichen lassen. Eher kritisch hingegen wäre ein Fall unter 18.155 Punkten zu betrachten, dem Tief einer längeren weißen Tageskerze vom 23.11.2016.

Wochenkerzen Nikkei 225 (Indikative Kurse)

Mit Ausbruch aus einem Dreieck und einem Abwärtstrend besteht weiteres Aufwärtspotenzial und ein Test der 19.000 Punkte ist zu erwarten. Auch weitere Zugewinne bis ca. 19.185 Punkten sind ableitbar. Kritisch hingegen wäre wider Erwarten ein Fall unter 17.800 Punkten.

Tageskerzen Nikkei 225 (Indikative Kurse)

Gegenwärtig eine Konsolidierung, die jedoch bei einem neuen Hoch beendet werden würde mit Ziel 19.000 Punkten. Gewinnmitnahmen wären hingegen bei einem Fall unter 18.155 Punkten zu erwarten per Daily-Close mit Ziel bis ca. 17.900/800 Punkten. Hier wäre auf Kaufsignale zu achten.

Ihr Stefan Salomon

Chartanalyst wallstreet-online.de

Die wichtigsten Zahlen:

www.wallstreet-online.de - Wirtschaftskalender

Hinweis: Die Analyse wurde von Stefan Salomon mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit der in der Analyse enthaltenen Aussagen, Prognosen und Angaben wird jedoch keine Gewähr übernommen. Der Inhalt dient lediglich der Information und beinhaltet keine Vermögensberatung und keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von CFD, Aktien oder anderen Finanzprodukten. Die Analysen dienen nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen. Eine Angabe von Kurszielen, potenziellen Kauf- oder Verkaufssignalen dient lediglich der Information und dient der Veranschaulichung entsprechend der Methodik der Chartanalyse. Die in den Beiträgen von Stefan Salomon besprochenen Werte können für den einzelnen Anleger je nach dessen Risikoprofil und finanzieller Lage nicht geeignet sein. Erklärung nach §34b Abs 1 WPHG: Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Erstellung des Beitrags in dem in diesem Beitrag besprochenen Wert/Werten nicht investiert ist, weder direkt noch indirekt durch Finanzinstrumente. Charts: www.guidants.com.

Wertpapier
Nikkei 225


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

 

Kommentare


Es wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel