checkAd
Nahles sieht Stabilisierung der gesellschaftlichen Mitte
Foto: Andrea Nahles, über dts Nachrichtenagentur

Nahles sieht Stabilisierung der gesellschaftlichen Mitte

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Der neue Armuts- und Reichtumsbericht der Bundesregierung zeigt nach Ansicht von Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) Erfolge im Bereich mittlerer Einkommen und Probleme im unteren Einkommenssegment: "Die Mitte stabilisiert sich. Das liegt an hoher Beschäftigung und guten Tariflöhnen", sagte Nahles der "Bild" (Mittwoch). "An den Rändern franst die Gesellschaft aus: Vor allem niedrige Löhne und Einkommen steigen im Verhältnis viel langsamer. Deshalb: Die soziale Frage bleibt auf der Tagesordnung."

Insgesamt belege der Bericht, "dass wir die Schere zwischen Arm und Reich weiter schließen können, wenn wir uns anstrengen."



0 Kommentare
Nachrichtenagentur: Redaktion dts
13.12.2016, 15:28  |  566   |   |   

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Nahles sieht Stabilisierung der gesellschaftlichen Mitte Der neue Armuts- und Reichtumsbericht der Bundesregierung zeigt nach Ansicht von Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) Erfolge im Bereich mittlerer Einkommen und Probleme im unteren Einkommenssegment: "Die …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel