DAX-1,58 % EUR/USD+0,22 % Gold+0,82 % Öl (Brent)-2,68 %

Ist das der beste Sektor für 2017?

Nachrichtenquelle: The Motley Fool
21.12.2016, 08:00  |  667   |   |   

Auf der ganzen Welt wächst die Bevölkerung und die alternde Bevölkerung kommt noch dazu – das bringt bedeutende Herausforderungen mit sich. Die UN schätzt, dass bis 2050 die Weltbevölkerung um ein Drittel steigen wird. Da die Bevölkerung immer älter wird, scheint es, als würde es künftig einen steigenden Bedarf an Gesundheitsleistungen geben.

Gesundheitsaktien könnten kurzfristig aber auch eine gute Investition sein. Die Unsicherheit um das Wachstum der Weltwirtschaft ist hoch, daher sind sie als defensive Investitionen mit robuster Performance sehr attraktiv.

Ein schwieriges Jahr 2017

2017 wird schwer vorherzusagen sein. Es ist aber einigermaßen sicher, dass es unsicher sein wird. Der neue amerikanische Präsident wird riesige Veränderungen in der Wirtschafts- und Sozialpolitik vornehmen. Das wird wahrscheinlich große Auswirkungen nicht nur auf die USA haben sondern auf die gesamte Weltwirtschaft. Da die Investoren Veränderungen nicht besonders gern haben, könnten die Entwicklungen dazu führen, dass sie sich eher defensiveren Werten zuwenden.

In Europa sieht die Sache ähnlich aus, da der Ausblick in der Eurozone schwierig ist. Das italienische Referendum bedeutet, dass die Zukunft des Euros vielleicht weniger sicher ist, während der Brexit noch zusätzlich Unsicherheit schafft. Der Euro scheint zwar einigermaßen sicher zu sein, die Investoren erwarten aber jetzt eine höhere Ausfallquote und ziehen sich daher aus riskanteren Unternehmen zurück.

Defensive Werte

Aufgrund der unsicheren Aussichten für die Weltwirtschaft ist der Gesundheitssektor sehr attraktiv. Die Performance ist hierbei mit den Patenten enger verbunden als mit Wirtschaftszyklen. Das könnte im nächsten Jahr  auch in einem Bärenmarkt zu Kursgewinnen führen.

Darüber hinaus bieten die größeren Unternehmen in diesem Bereich hohe Dividenden. Das ist dann attraktiv, wenn der breitere Index kein besonderes Wachstum zu bieten hat. Darüber hinaus haben Unternehmen des Gesundheitssektors robuste und relativ kontinuierliche Gewinne, daher sind die Chancen auf Dividenden und Dividendenerhöhungen relativ hoch.

Vorwärts denken

Der Gesundheitssektor könnte sich 2017 also gut entwickeln, wenn die Investoren die demografischen Trends langfristig im Auge behalten. In den letzten Jahren war saubere Energie auch ein wichtiges Thema; das Bevölkerungswachstum und die alternde Bevölkerung sind ebenso wichtige Herausforderungen, die in Zukunft immer bedeutsamer werden.

Unternehmen im Gesundheitsbereich erlauben es den Investoren von dieser demografischen Veränderung zu profitieren und könnten daher langfristig gute Investitionen sein. Zusammen mit ihren defensiven Merkmalen und der Gelegenheit, robuste Dividenden zu bekommen, werden sie 2017 wahrscheinliche sehr beliebt sein. Daher könnte man sich eine Investition auch jetzt schon überlegen.

Wirf dein Geld nicht länger zum Fenster raus!

Fehler beim Investieren können dich Tausende von Euro kosten. Das Schlimmste daran: Du weißt vielleicht gar nicht, dass du diese Fehler machst. In diesem brandneuen Spezial Report von The Motley Fool haben wir Top Investoren aus der ganzen Welt befragt, was die schlimmsten Fehler in der Geldanlage sind und wie du sie vermeiden kannst. Klicke hier für den kostenlosen Zugang zu diesem Report.

Mehr Lesen

Dieser Artikel wurde von Peter Stephens auf Englisch verfasst und wurde am 18.12 2016 auf Fool.co.uk veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Dieser Artikel wurde ursprünglich auf fool.de veröffentlicht.



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel