DAX-0,45 % EUR/USD+0,10 % Gold+0,55 % Öl (Brent)+0,53 %

MARKTAUSBLICK Gold im Sturzflug

Nachrichtenquelle: GKFX Brokerhaus
21.12.2016, 09:24  |  1808   |   |   

Die Zinsanhebung in den USA hat dem Goldpreis schwer zugesetzt. Die Feinunze fiel deutlich unter die Marke von 1.200 US-Dollar, was natürlich auch mit dem Höhenflug des Dollars zu tun hat. Es ist gut möglich, dass die Talfahrt des Preises in Richtung 1.000 Dollar und sogar daruntergeht. Bevor es aber soweit ist, rechnen wir aufgrund der überkauften Lage mit einer leichten Erholung. Die Shorties müssen auch irgendwann mal erste Gewinne mitnehmen.

Sollte der Versuch einer Bodenbildung an der Marke von 1,122 gelingen, geht es in den Erholungsmodus über. Die Anlaufziele auf der Oberseite sind klar definiert. Da wäre zunächst der runde 1.200er Bereich. Gelingt es den Anlegern sich über diesen Kurs zu schieben, werden sie die 1.241 Dollar ansteuern. Spätestens an diesem Punkt ist erneut mit dem „Powerplay der Bären“ zu rechnen.

Gold vom 21.12.2016

Sie werden versuchen im Rahmen einer schnellen und zügigen Bewegung nach unten die 1.200 nachhaltig zu verlassen. Sollte das Edelmetall auch unter das Tief bei 1.122 rutschen, so hätte die 1.100 und die 1.000 eine magische Anziehungskraft.

Viel Erfolg bei Ihren Investments wünscht Ihnen

Ihr GKFX-Team

Mehr Informationen zu GKFX http://www.gkfx.de oder unter +49(0) 69 - 256 286 90. Bleiben Sie auf dem Laufenden. Alle News auch in unserem Twitter Channel oder in Facebook.


Disclaimer:
Alle Finanzprodukte mit Hebelwirkung bergen ein hohes Risiko für Ihr Kapital, deshalb sind sie nicht für alle Investoren geeignet. Mit dem Handel solcher Finanzprodukte können Sie Ihre gesamte Einlage verlieren. Vergewissern Sie sich, dass Sie alle damit verbundenen Risiken vollständig verstanden haben und lassen Sie sich ggfs. von unabhängiger Seite beraten.Weitere Informationen finden Sie in unseren Risikohinweisen und AGB.
Wertpapier
Gold


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel