DAX-0,46 % EUR/USD+0,12 % Gold+0,55 % Öl (Brent)+0,53 %

Hoher Puffer Europa/Gold-Bonus&Sicherheit mit 51% Schutz und 23%-Chance

Gastautor: Walter Kozubek
28.12.2016, 06:12  |  649   |   |   

Interessante Kombination von Basiswerten

Der Goldpreis und der EuroStoxx50-Index entwickelten sich in den vergangenen vier Jahren ziemlich konträr. Während ein direktes Indexinvestment im genannten Zeitraum einen Gewinn in Höhe von 23 Prozent abgeworfen hätte, befinden sich Anleger, die vor vier Jahren auf Gold gesetzt haben, auf US-Dollar-Basis mit mehr als 30 Prozent im Minus. Da der Euro/USD-Wechselkurs vor vier Jahren noch bei 1,32 Euro lag, reduzierte sich der Wertverlust für Anleger aus dem Euroraum auf 15 Prozent.

Für Anleger mit der Markteinschätzung, dass das Abwärtspotenzial des Goldpreises nach dem Einbruch der vergangenen Monate nicht mehr dramatisch hoch sein sollte und, dass auch der EuroStoxx50-Index in den nächsten vier Jahren von einem mehr als 50-prozentigen Kursrutsch verschont bleiben wird, könnte das aktuell zur Zeichnung angebotene RCB-Europa/Gold-Bonus&Sicherheit-Zertifikat interessant sein.

51% Schutz – 23% Chance

Der EuroStoxx50-Schlusskurs vom 27.1.17 und das am gleichen Tag an der Intercontinental Exchange (ICE) ermittelte p.m.-Fixing für den Goldpreis werden als Startwerte für das Zertifikat fixiert. Bei 123 Prozent der Startwerte befindet sich der Bonus-Level, der gleichzeitig auch als Cap fungiert.

Bei 49 Prozent der Startwerte werden sich die während des gesamten Beobachtungszeitraumes (30.1.17 bis 28.1.21) aktivierten Barrieren befinden.

Wenn der EuroStoxx50-Index und der Goldpreis während des Beobachtungszeitraumes niemals auf die Barriere fällt oder diese unterschreitet, dann wird das Zertifikat am 1.2.21 mit dem Höchstwert von 123 Prozent des Ausgabepreises zurückbezahlt. Da die Berechnung des Goldpreises auf US-Dollar-Basis erfolgen wird, weist das Zertifikat kein Wechselkursrisiko auf. Unter Berücksichtigung des zweiprozentigen Ausgabeaufschlages werden Anleger in diesem Fall eine Nettojahresrendite von 4,78 Prozent erwirtschaften.

Im Falle der Barriereberührung eines der beiden Basiswerte wird das Zertifikat gemäß der negativen prozentuellen Wertentwicklung des schlechter gelaufenen Wertes (maximal mit dem Cap) zurückbezahlt.

Das RCB-Europa/Gold-Bonus&Sicherheit-Zertifikat, fällig am 1.2.21, ISIN: AT0000A1QA46, kann noch bis 26.1.17 in einer Stückelung von 1.000 Euro mit 100 Prozent plus 2 Prozent Ausgabeaufschlag gezeichnet werden.

ZertifikateReport-Fazit: Dieses Bonus&Sicherheit-Zertifikat eignet sich für Anleger, die mit Hilfe der interessanten Kombination eines mit sehr hohem Sicherheitspuffer versehenen Index- und Goldinvestments die Chance auf eine Jahresrendite von 4,78 Prozent wahrnehmen wollen.



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel