DAX-0,02 % EUR/USD+0,34 % Gold+0,18 % Öl (Brent)+2,39 %

Nach der Trump-Rallye Was bringt 2017?

Gastautor: Heiko Aschoff
31.12.2016, 11:11  |  2551   |   |   

Das Aktienjahr 2016 startete mit dem schlechtesten Börsenstart seit dem zweiten Weltkrieg. Es endete versöhnlich. Was erwartet uns im Januar?

Keine Hellseherei

Die meisten Jahresausblicke landen in der Tonne. Marktprognosen & Hellseherei sind eine nette Gedankenakrobatik, aber leider häufig eine brotlose Kunst für Anleger. Mir erscheint es sinnvoller, auf das Jetzt zu hören und im Einklang mit dem Markt zu investieren.

Trump-Rallye bestätigt Hausse

Der überraschende Sieg des designierten US-Präsidenten Donald Trump bescherte uns einen kräftigen Jahresendspurt. Old Industry & Buy America hievten die Wall Street auf Allzeithoch. Gibt es einen besseren Beweis für die Vitalität des Bullenmarktes?

Abbildung 1: Trump löste Jahresendspurt aus.

Vorschusslorbeeren

Die Trump-Rallye beruht auf Annahmen, nicht auf Fakten. Hätte, könnte, wenn und aber. Die Fantasie der Anleger jubelt die Kurse hoch. Ein normaler Vorgang an der Börse.

Realitätstest

Normal ist auch, dass die Vermutungen einem Realitätstest unterzogen werden. Das dürfte spätestens dann der Fall sein, wenn Donald Trump in Amt und Würden Entscheidungen trifft. Sollte die Fantasie mit den Anlegern durchgegangen sein, rechnen Sie mit einem Durchatmen der Märkte.

Angsthasen

Wundern Sie sich nicht, wenn Börsenoptimisten bei Kursrückgängen von wenigstens zehn Prozent in den führenden Aktien die Beine in die Hand nehmen. Eine Korrektur der Trump-Rallye wäre für mich eine Gelegenheit, erstklassige Aktien aufzustocken. Je schlimmer die Schlagzeilen, desto besser. Bleiben Sie wachsam, seien Sie geduldig und werden Sie im richtigen Moment mutig.

Abbildung 2: Church & Dwight korrigiert bereits. Je tiefer, desto interessanter.

Bleiben Sie gesund und kommen Sie gut ins Neue Jahr!

Quelle: http://www.trading4living.de

Mehr zm Thema
AktienAnlegerBlei


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer