DAX-0,48 % EUR/USD+0,27 % Gold-0,37 % Öl (Brent)+0,83 %

Inflation in Deutschland Besitzer zehnjähriger deutscher Anleihen: Freut euch!

Gastautor: w:o Gastbeitrag
04.01.2017, 10:16  |  663   |   |   

Sehr geehrte Damen und Herren,

Nizam Hamid, ETF-Strategist von WisdomTree, kommentiert die heute veröffentlichen Inflationszahlen für Deutschland:

Die annualisierte Inflationsrate in Deutschland ist im Dezember sprunghaft auf 1.7 % angestiegen und damit auf den höchsten Wert in den vergangenen drei Jahren. Konsequenz daraus ist eine Erhöhung der Renditen zehnjähriger Deutscher Anleihen, welche sich vom jüngsten Tief bei 16 Basispunkten lösten und nun bei 25 Basispunkten notieren.

Anleger, die sich gegen steigende Renditen absichern möchten, verwenden zunehmend Short-Bund-ETPs. Diese stellen eine effiziente und kostengünstige Art dar, das Anleihe-Exposure zu verwalten unter Beibehaltung der Kernbestände an Bundesanleihen. Diese Trends spiegeln sich auch in unseren 3x- und 5x-Short-Bund-Produkten (3BUS bzw. 5BUS) wider.

Inflation ist ein Fluch für Anleiheinvestoren, hat sie doch maßgeblichen Einfluss auf die reale Rendite. Kürzlich haben wir eine deutliche Veränderung in der realisierten und der erwarteten Inflation gesehen. Steigende Inflationserwartungen haben dazu beigetragen, die Nominalrenditen nach oben zu treiben. Investoren, die sich in Short US Treasury-ETPs und Short UK Gilt-ETPs positioniert haben, konnten von schwächeren Anleihekursen profitieren. Wir haben dies in unserem Angebot von Boost an ETPs gesehen und zwar bei 3x und 5x Short US Treasuries (3TYS und 5TYS) sowie 3GIS, unser 3x Short ETP auf 10-jährige Gilts.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Thomas Egger

b-public AG

Telefon +41 44 533 34 01 

Mobile +41 79 423 22 28 ​

teg@b-public.ch



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel