DAX-1,74 % EUR/USD+0,39 % Gold-0,45 % Öl (Brent)+0,30 %

Netflix, Amazon, Apple – Bullenmarkt bei US-Aktien dürfte anhalten

Gastautor: Daniel Saurenz
11.01.2017, 09:00  |  438   |   |   

USA_Las_VegasTrotz einiger unvorhergesehener Ereignisse im letzten Jahr und Phasen hoher Volatilität, zeigte sich der US-Aktienmarkt von seiner robusten Seite. Larry Puglia, Portfoliomanager der T. Rowe Price,  gibt sich optimistisch, dass sich diese Stabilität auch im neuen Jahr fortsetzt.

Trotz Phasen hoher Volatilität, niedriger Rohstoffpreise und politischen Unsicherheiten, zeigte sich der Aktienmarkt in den USA 2016 sehr stabil. Ein Grund hierfür sieht Marktexperte Puglia in den niedrigen Erträgen von Staatsanleihen. Während die Rendite von zehnjährige US-Anleihen lediglich bei knapp über zwei Prozent lag, konnte viele Unternehmen Anlegern eine Gewinnrendite von zehn Prozent bieten.

Das höhere Bewertungsniveau des US-Aktienmarktes sieht der Portfoliomanager hierbei nicht als Hindernis. Günstige Bewertungen – wie aktuell innerhalb der EU – seien nicht zwangsläufig ein Indikator für attraktive Anleihen, so Puglia weiter, zumal er die Gründe für die niedrigeren Bewertungen vor allem im schwachen Wirtschaftswachstum, negativen Zinsen und fehlgeschlagenen Anreizprogrammen sieht. Darüber hinaus steht der EU ein politisch turbulentes Jahr mit richtungsentscheidenden Wahlen bevor.

Unsere aktuellen Produktempfehlungen aus unserer ISIN-Liste:

Put Optionsschein auf NASDAQ 100 Index VN4MLZ

S&P 500 Absicherungsput 2.250, 4/17 DL8X5E

Langfristige Anlagestrategien im Fokus

USA_Presse_DollarZwar sieht der Experte auch im kommenden US-Präsidenten Trump einen Unsicherheitsfaktor, jedoch biete das vergleichsweise hohe Wirtschaftswachstum der USA in Kombination mit höheren Gewinnerwartungen vieler US-Unternehmen eine solide Grundlage für das hohe Bewertungsniveau der US-Aktien.

Lesen Sie auch: Trump – Zinswende oder Handelskrieg?

Aufgrund einiger Fragezeichen im kommenden Jahr rät Puglia zu einer langfristig orientierten Anlagestrategie für 2017 und warnt davor, sich von kurzfristigen Marktschwankungen beeinflussen zu lassen. Seine Empfehlung: Portfolios gezielt für verschiedene Marktszenarien aufbauen und auch nicht davor zurückschreiben antizyklisch am Markt tätig zu agieren.

Quelle: T. Rowe Price Blue Chip Growth Strategy

Verpassen Sie nicht unsere Finanzmarktrunde heute Abend, 18 Uhr.  Hier gehts zur Anmeldung…

 



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel