DAX+0,54 % EUR/USD+0,41 % Gold+0,03 % Öl (Brent)+0,60 %

MARKTAUSBLICK DAX: Range spannt die Bullen weiter auf die Folter!

Nachrichtenquelle: GKFX Brokerhaus
11.01.2017, 09:21  |  931   |   |   

Der DAX ging gestern mit einem leichten Plus von 0,13 Prozent bei 11.583 Punkten aus dem regulären Handel. Der Bereich um die 11.600er Marke erwies sich wenig überraschend als Widerstand, sodass weiterhin eine Seitwärtszone vorliegt. Rückenwind aus den USA bekommt der DAX derzeit nicht: Der DowJones kommt einfach nicht an der 20.000er Marke vorbei. 

Heute früh startet der DAX unverändert in den Handel und befindet sich in etwa in der Mitte der Range. Diese verläuft zwischen 11.650 und 11.520. Erst wenn es hier zu einem Ausbruch nach oben kommt, wird das nächste Ziel bei 11.800 aktiviert.

DAX vom 11.01.17

Ein erster Widerstand auf dem Weg zum Breakout liegt dabei bei 11.620. Hier könnte sich für kurzfristige Trader eine kleine Short-Gelegenheit ergeben. Nach unten hin warten bei 11.500 bzw. 11.480 wichtige Unterstützungslevels, die sich aus alten Hochpunkten und dem Fibonacci-Retracement zusammensetzen. Klassischerweise werden solche Pullbacks von vielen Marktteilnehmern genutzt, die auf den nächsten Aufwärtsimpuls setzen wollen. Aktive Trader sollten hier also nach Long-Einstiegen suchen.

Viel Erfolg beim Traden, Updates gibt es wie immer auf unserem Twitter-Kanal!

Ihr GKFX Team

Mehr Informationen zu GKFX http://www.gkfx.de oder unter +49(0) 69 - 256 286 90. Bleiben Sie auf dem Laufenden. Alle News auch in unserem Twitter Channel oder in Facebook.


Disclaimer:
Alle Finanzprodukte mit Hebelwirkung bergen ein hohes Risiko für Ihr Kapital, deshalb sind sie nicht für alle Investoren geeignet. Mit dem Handel solcher Finanzprodukte können Sie Ihre gesamte Einlage verlieren. Vergewissern Sie sich, dass Sie alle damit verbundenen Risiken vollständig verstanden haben und lassen Sie sich ggfs. von unabhängiger Seite beraten.Weitere Informationen finden Sie in unseren Risikohinweisen und AGB.
Wertpapier
DAX
Mehr zm Thema
HandelDAXTwitter


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel