DAX+0,64 % EUR/USD+0,49 % Gold+0,17 % Öl (Brent)-0,49 %
Chartanalyse: SDAX Jahresausblick 2017: Steigt und steigt und steigt….
Foto: www.commerzbank.de

Chartanalyse SDAX Jahresausblick 2017: Steigt und steigt und steigt….

Gastautor: Commerzbank
18.01.2017, 17:00  |  3041   |   |   

Zum Jahresbeginn 2017 zeigen sich DAX, MDAX, TecDAX und SDAX in einer guten technischen Verfassung, die jeweils auf eine Fortsetzung der seit dem Jahreswechsel 2008/2009 laufenden technischen Hausse-Zyklen hindeutet. Hierbei setzten der MDAX und der SDAX ihre Klettertour jeweils mit neuen All-Time-Highs fort. Beim DAX sollte ein Test der Resistance-Zone am All-Time-High um 12.400 Punkte einkalkuliert werden. Beim TecDAX, der 2015 eine ausgeprägte relative Stärke und 2016 eine moderate relative Schwäche im deutschen Index-Vergleich aufwies, steht für 2017 wieder eine moderate relative Stärke auf der technischen Tagesordnung.

Der SDAX befindet sich seit März 2009 und Kursen um 2.149,3 Punkte in einem technischen Hausse-Zyklus, wobei sich ab November 2011 (Index-Niveau um 4.108 Punkte) ein idealtypischer Hausse-Trend (fünfjährige Hausse-Trendlinie zurzeit bei ca. 8.050 Punkten) ergeben hat. Während der Gesamtmarkt-Zwischenbaisse ab April 2015 konnte der SDAX diese Phase mit einer Seitwärtspendelbewegung unterhalb der Resistance-Zone um 9.183 Punkte und mit einer relativen Stärke im deutschen Index-Vergleich überstehen. Im Juni 2016 setzte sich der SDAX mit einem Kaufsignal (Sprung über die Resistance-Zone um 9.183 Punkte) nach oben ab, um direkt danach in ein mittelfristiges Aufwärtsdreieck (Resistance-Zone um 9.540 Punkte, trendbestätigender Charakter nach oben) hineinzulaufen. Zuletzt sorgt das neue Investment-Kaufsignal (Abschluss des Aufwärtsdreiecks) für eine Fortsetzung der Hausse und signalisiert für 2017 ein technisches Kurspotenzial bis ca. 10.500 Punkte.

Produktideen: ComStage 1 SDAX® UCITS ETF
WKN Typ Basiswert Merkmale
ETF905 ETF SDAX Price Index Pauschalgebühr 0,70% p.a.

Sie möchten regelmäßig über die kostenfreien Online-Seminare zu aktuellen Marktthemen, wichtigen Unternehmens- und Wirtschaftsterminen, sowie Themen aus der Welt der Indizes, Aktien und Rohstoffe  informiert werden? Dann werfen Sie hier einen Blick in die Veranstaltungsübersicht oder abonnieren Sie kostenfrei den Webinar-Newsletter und erhalten Sie alle wichtigen und relevanten Veranstaltungen ganz bequem in Ihr E-Mail Postfach. Jetzt kostenfrei abonnieren!



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors