DAX-0,20 % EUR/USD-0,21 % Gold+0,12 % Öl (Brent)+1,06 %
Anlegerverlag: Hohe Volatilität voraus?
Foto: www.anlegerverlag.de

Anlegerverlag Hohe Volatilität voraus?

Nachrichtenquelle: Anlegerverlag
20.01.2017, 15:30  |  370   |   |   

Das finde ich interessant: Der Chief Investment Officer für Unternehmensanleihen von Pimco hat laut der Financial Times gesagt, dass er derzeit „auf viel Cash“ sitzen möchte („I want to sit on a lot of cash now“, im Vorfeld der Einführung von Donald Trump als US-Präsident. Und Pimco ist DAS Schwergewicht unter den Anleihenfonds!

Pimco setzt offensichtlich auf höhere Cash-Bestände

Damit wollte der Mann laut Kontext nicht zum Ausdruck bringen, dass er von Donald Trump als Präsident nichts hält. Vielmehr ging es ihm darum, zu kommunizieren, dass er das Risiko für erhöhte Volatilität in den kommenden Wochen und Monaten sieht. Und darauf sollte Pimco (im Chart Pimcos „High Income Fund“ in US-Dollar) besser in Form höherer Cash-Bestände vorbereitet sein.

Ähnliche Töne gab es konsequenterweise auch vom Manager des Flaggschiffes „Pimco Total Return Fund“. Dem Fondsmanager Scott Mather zufolge griff der Markt zuletzt die positiven News dankend auf – aber er rechnet damit, dass es erheblich mehr Volatilität geben werde, als der Markt derzeit eingepreist hat. Da könnte was dran sein und es kann für uns als Trader nicht schaden, eine demnächst erhöhte Vola im Blick zu haben.

Jetzt kostenlos für Börse am Mittag anmelden!

Mehr zm Thema
VolatilitätPimcoVola


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel