DAX+0,72 % EUR/USD-0,47 % Gold0,00 % Öl (Brent)0,00 %

Marktgeflüster Trump - wiederholt sich Geschichte?

Gastautor: Markus Fugmann
20.01.2017, 18:19  |  3201   |   |   

Geschichte wiederholt sich bekanntlich nicht - aber sie reimt sich häufig! Und so dürfte es auch mit der Präsidentschaft Trumps sein, die sehr starke Anklänge an die Zeit der USA unter Nixon habe dürfte: Nixon hob den Goldstandard auf (1971) und beendet damit die Bretton Woods-Nachkriegsordnung - Ähnliches dürfte Trump in Sicherheitsfragen tun (NATO). Nixon führte als letzter US-Präsident eine Importsteuer ein von 10% - weil andere Länder (bis auf Deutschland!) sich geweigert hatten, ihre Währungen zugunsten des Dollars aufzuwerten und damit die Exportchancen von US-Unternehmen zu erhöhen. Dazu begann Nixon die Ein-China-Politik, die Trump nun abschaffen will etc. Es ist daher davon auszugehen, dass der Dollar schwächer werden wird unter Trump (Export!), und unter Nixon gab es nach Aufhebung des Goldstandards eine massive Aktienrally, aber insgesamt verloren US-Aktien unter Nixon 20% - auch unter Trump?

Das Video "Trump - wiederholt sich Geschichte?" sehen Sie hier..

Seite 1 von 2
Diesen Artikel teilen

Goldbarren bequem von zuhause aus kaufen, hier!

Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
Bretton WoodsGoldstandardNixonDollarGold


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Aus der Community
LUS Wikifolio-Index Performance von Kryptowährungen Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel